Zu ihrem jährlichen Besuch in die Kleingartenanlage Heiderbaum in Attendorn waren jetzt Bewohner des Seniorenhauses St. Liborius geladen.

St. Liborius - Kleingartenanlage Heiderbaum 2015

„Schon seit rund sieben Jahren freuen wir uns auf diesen jährlichen Besuch“, so der Vorsitzende der Anlage, Georg Tyla. Zunächst wurden die Gäste im Vereinsheim mit Kaffee und Erdbeerkuchen verwöhnt. Wer wollte, konnte auch eine kleines Schnäpschen oder einen Likör bekommen.

„In diesem Vereinsheim sind schon viele Feiern gewesen“, erzählt Georg Tyla. Der Verein der Gartenfreunde hat ein eigens Vereinshaus, was oftmals für Feiern aller Art gebucht wird. „Daher haben wir mit der Bewirtung von Gästen viel Erfahrung.“

St. Liborius - Kleingartenanlage Heiderbaum 2015

Nach der Stärkung wurden die 37 Parzellen in Augenschein genommen. Besonders begeistert waren die Gäste vom Tulpenbaum mit seinen einzigartgien Blüten. Aber auch die üppig blühenden Pfingstrosen, die gepflegten Rosen oder der duftende Lavendel erfreuten die Besucher.

St. Liborius - Kleingartenanlage Heiderbaum 2015

Nicht fehlen durfte auch ein kleiner Schwatz mit den Besitzern über den Gartenzaun. Bei bestem Wetter genossen alle den Ausflug und freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt, wir besuchen den Heiderbaum.

St. Liborius - Kleingartenanlage Heiderbaum 2015

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here