„Es war zweifellos das erfolgreichste Jahr für den Triathlonnachwuchs des TV Attendorn!“ Mit diesen Worten sprach Mario Kaufmann als Kinder-und Jugendkoordinator den jungen TV-Athleten Lob und Anerkennung aus für ihre Leistungen in der Saison 2013.

Dass man dabei nicht nur sportlich sondern auch geographisch auf der Höhe war lag an der aktuellen Örtlichkeit der Ehrung. Mit dem Mountainbike oder joggend hatten sich die Nachwuchstriathleten zuvor am Morgen in Attendorn auf den Weg zur Nordhelle gemacht um mit ihrem traditionelle „Bratkartoffellauf“ die Saison 2013 angemessen ausklingen zu lassen.

2013 Herbstlauf
Einige Teilnehmer des TV Attendorn – Abschlusslaufes 2013

Die Podestplätze der Jugendlichen bei den Triathlons in Buschhütten, Herscheid, Harsewinkel, Dortmund, Willich, Hattingen und am Hennesee standen dabei besonders im Focus. Mit Daniel Kaufmann, Marco Fischer, Benjamin Selter, Lara Kamp und Yvonne Fischer gelang es gleich 5 Aktiven zum Teil mehrfach ganz oben auf dem Treppchen zu stehen und den Sieg mit in die Hansestadt zu nehmen.

Als Spitzenreiter der Saison 2013 zeichnete sich Yvonne Fischer aus, die nicht nur vier Siege in der A-Jugend für sich verbuchen konnte sondern in Harsewinkel sogar den Gesamtsieg bei den Frauen über die Volksdistanz feierte. Desweiteren schafften Noah Köster, Christian Stuff, Ronja Hesse, Leon Becker und Phillip Hogrebe ebenfalls Topp-Platzierungen unter den besten fünf ihrer Altersklasse.

Aber auch jene Sportler, die gerade erst ihr Herz für den vielfältigen Ausdauersport entdeckt haben bekamen höchste Anerkennung. Ihr Saisonziel war bereits Anfang September mit einer erneuten Auflage des beliebten Int. Kinder- und Jugendtriathlons über die Bühne gegangen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here