Radroute RepetalDie Hansestadt Attendorn hat mit der „Radroute Repetal“ ihren ersten Radrundweg fertiggestellt. Diese gut 20 Kilometer lange Strecke wird nun mit einem bunten Kinder- und Familienfest am Samstag, 23. Juni 2012, ab 14 Uhr rund um das Dorfgemeinschaftshaus in Repe eröffnet, zu dem jeder Radbegeisterte eingeladen ist.

Mit einem Kinder- und Familienfest wird die Radroute Repetal am Samstag, 23. Juni 2012, eröffnet. Im Rahmen des zweitägigen Dorffestes der Dorfgemeinschaft Repe erwartet die Besucher von 14 Uhr bis 18 Uhr ein schönes Programm rund ums Rad. Kinder dürfen sich auf eine Hüpfburg, auf das Glücksrad, einen Clown und einen Rad-Parcours freuen, wo als Belohnung neben einer Urkunde auch eine eigens für die „Radroute Repetal“ entworfene Trinkflasche auf die Teilnehmer wartet.

Für alle Besucher wird es eine kleine Fahrradmesse mit Möglichkeiten zum Testen von E-Bikes geben. Und die Dorfgemeinschaft Repe verspricht sorgt für Leckeres vom Grill, Kaffee und Kuchen, bevor um 20 Uhr die Live-Band „Esprit“ den Besuchern des Dorffestes einheizen wird. Am Sonntag, 24. Juni, wird der zweite Tag des Reper Dorffestes mit dem Frühschoppen ab 11 Uhr eingeläutet.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here