Sicher zur Schule
Mit diesem Arbeitsheft sollen rund 1.500 Vorschulkinder aller Kindergärten im Kreis ausgestattet werden.

Bisher waren die Jüngsten, um die sich die Kreisverkehrswacht Olpe in Zusammenarbeit mit der Kreispolizei kümmerte, die Grundschülerinnen und -schüler, wenn sie auf ihre Radfahrprüfungen vorbereiteten und anschließend die Prüfung im täglichen Verkehr bestanden und stolz mit ihren Wimpeln und Aufklebern nach Hause kamen.

In den kommenden Wochen und Monaten liegt der Verkehrswacht ein besonderes Projekt am Herzen, bei dem es um die Sicherheit der jüngsten Verkehrsteilnehmer geht: Ein neues Schulwegprojekt „Sicher zur Schule“ für Kinder im letzten Kindergartenjahr. Dazu wurde in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht-Medien-Service Gesellschaft in Bonn ein Schulwegheft für die Kinder und ein Elternratgeber entwickelt, welche die KVW an die 55 Kindergärten im Kreis Olpe kostenlos verteilen möchte.

Auf diese Weise können sowohl Erzieherinnen als auch die Eltern mit den rund 1.500 Vorschulkindern den zukünftigen Schulweg gemeinsam üben und die Kinder kompetent unterstützen, damit diese nach ihrer Einschulung im Sommer 2013 sicher zwischen Elternhaus und Schule pendeln können.

Neben dieser Verteilaktion, bei der den Erzieherinnen gleichzeitig durch die KVW Olpe und die Polizei auch eine kleine Beratung zur Anwendung des Materials gegeben wird, bietet die Kreisverkehrswacht gleichzeitig einen eigens für diese Aktion konzipierten Internetauftritt an, der eine Vertiefung dieses so wichtigen Themas ermöglicht.

Mit dieser Aktion steht die Kreisverkehrswacht Olpe einmal mehr an vorderster Front; denn sie ist eine der ersten, die dieses Projekt, das landes- und bundesweit durchgeführt werden soll, zum Einsatz bringt. Dies ist umso erfreulicher, weil die ganze Aktion ohne die ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder der Verkehrswacht insgesamt rund 10.000 Euro kosten wird, die durch Sponsorengelder aufgebracht werden müssen. Interessierte sollten sich telefonisch mit dem Geschäftsführer der KVW Manfred Samp wegen der Einzelheiten in Verbindung setzen (Tel. 02761 61566).

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here