Am vergangenen Sonntag lud der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn zum „Tag der offenen Tür“ in das Feuerwehrhaus ein. Hier gab es für alle Interessierten jegliche Informationen rund um den Musikzug und die Ausbildung.

Thomas Wacker erläuterte in einer Präsentation alles Wichtige rund um die Orchesterbesetzung des Musikzuges sowie die Nachwuchsorchester „JOMA“ und „KIOMA“, die Tanzmusik „Die Brandstifter“ und die Egerländer-Besetzung „Original Schnellenberger Musikanten“.

In einem Schülervorspiel, das Dirigent Markus Balkenhol fachkundig moderierte, konnten sich alle Besucher von der Qualität der Ausbildung im Musikzug überzeugen und die Klangfarben und Eigenarten der einzelnen Instrumente kennenlernen.

Schließlich gab es dann für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene noch die Möglichkeit, die einzelnen Instrumente nach Herzenslust auszuprobieren und Fragen an die anwesenden Musiker und den Vorstand zu stellen. Bei Kaffee und Kuchen ließ man den kurzweiligen und informativen Nachmittag dann gemeinsam ausklingen.

Insgesamt war die Aktion für den Musikzug ein voller Erfolg. Viele Kinder konnten für die Musik begeistert werden, sodass es bereits am gleichen Tag einige Neuanmeldungen gab.

Ab dem neuen Schuljahr im Sommer bietet der Musikzug übrigens auch eine musikalische Früherziehung an. Hier können Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren den ersten Kontakt zur Musik knüpfen und erlernen die ersten Grundlagen. Interessierte können sich gerne bei Julia Hinz und Madeleine Klement unter frueherziehung@musikzug-attendorn.de melden.

Weitere Informationen zum Musikzug gibt es auch im Internet unter www.musikzug-attendorn.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here