Plakat - 1972 - Konzert Birthcontrol - Stadthalle AttendornRainer Müller, ehrenamtlich engagiert beim Team des Krankenhausrundfunks Attendorn „KRA2“, hat eine beachtenswerte Dokumentation der Rock/Pop/Liedermacher-Konzerten in der Attendorner Stadthalle seit ihrer Eröffnung 1972 erarbeitet.

Die Stadthalle Attendorn war in ihren ersten Jahren eine angesagte Rock/Pop Konzertlocation. So berichtet die Doku, dass nach ihrer Eröffnung am 03. Juni 1972 eine der im nachhinein erfolgreichsten deutschen Bands BIRTHCONTROL am 22. Oktober zum allerersten Gig in die Provinz kam.

Dokumentiert wurde auch der Besucherrekord mit 2 .200 Konzertbesuchern am 14. März 1983. BAP kam im Rahmen ihrer “vun Drinne noh Drusse” Tour auf die Bühne der Stadthalle und löste einen wahren Ansturm auf die Karten aus.  Monate vorher war die Veranstaltung ausverkauft und die Nachfrage riss nicht ab. 

Nach und nach werden die Konzerte vom KRA2 – Team um Rainer Müller bis zum aktuell letzten weiter ergänzt. So fehlt auch nicht eine Vorschau auf das Konzert der Familie Popolski am 14. November 2012

Die Rock & Pop Doku – Stadthalle Attendorn finden Sie auf den Seiten des Krankenhausrundfunks Attendorn unter www.kra2.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here