Bei der Stadtverwaltung Attendorn wurde ein neues Ticket-System zum Kauf von Eintrittskarten für Veranstaltungen eingeführt.

Ab sofort können Eintrittskarten für Veranstaltungen, die u. a. in der Attendorner Stadthalle stattfinden, nicht nur in den bisherigen Vorverkaufsstellen, sondern auch auf drei weiteren Wegen erworben werden.

  • Zum einen können die Tickets deutschlandweit in über 2.000 Vorverkaufsstellen, die an die Reservix-Agentur angeschlossen sind, erworben werden.
  • Eine weitere Möglichkeit bietet die Tickethotline 0180/ 50 40 300 (14 ct./min. aus dem Festnetz, max. 42 ct./min. aus allen Mobilfunknetzen), unter der man rund um die Uhr Karten für diverse Veranstaltungen bestellen kann.
  • Online-Tickets - AttendornZusätzlich können Tickets für Attendorner Veranstaltungen im Internet unter www.tickets.attendorn.de gekauft werden. Hierbei ist nicht nur das bekannte Verfahren einer Internetbestellung (Bezahlung und Zusendung der Tickets per Post), sondern auch die bequeme Möglichkeit des „print@home“ gegeben. Bei „print@home“ kann man sich sein Ticket unkompliziert zuhause selber ausdrucken und kann so auch kurzfristig noch an Eintrittskarten gelangen.

Über www.reservix.de findet man zusätzlich zu den Attendorner Veranstaltungen auch regionale und deutschlandweite Veranstaltungsangebote für die Tickets erworben werden können.

Allen Attendornern wird hierbei noch ein zusätzlicher Service geboten: Auch für diese „auswärtigen“ Veranstaltungen können ab sofort Karten im Bürgerbüro und bei Tourist-Information am Rathaus gekauft werden.

attendorn-tickets
Sie stellten das neue Ticket-System für Attendorn vor (von links): Susanne Filthaut (Tourist-Information), Danica Struck (Bürgerbüro), Viola Japes (Tourist-Information) und Frank Burghaus (Kulturamt).

 

„Mit der Einführung dieses Ticketsystems bieten wir den Attendornern und unseren Gästen viele neue Möglichkeiten, Tickets für Attendorner Acts und andere regionale Veranstaltungen unkompliziert und schnell zu erwerben, um an den vielfältigen kulturellen Angeboten teilzunehmen“, freut sich Frank Burghaus, Leiter des Amtes für Schulen, Kultur und Sport der Stadt Attendorn.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here