Die Schauspielerin und Bambi-Preisträgerin Radost Bokel übernimmt in der kommenden Karl-May-Festspielsaison in Elspe die Rolle von Winnetous Schwester Nscho-tschi.

Bokel wurde vor allem bekannt durch die Verfilmung des Michael Ende Romans „Momo“. Von Juni bis September ist die 36-jährige beim Elspe Festival unter Vertrag und wird die gesamte Spielzeit über live auf der großen Naturbühne zu sehen sein.

Die Premiere der diesjährigen Karl-May-Festspiele ist am Samstag, den 23. Juni. Die Spielsaison endet am 2. September. Mehr hierüber lesen Sie unter www.elspe.de

 

Radost Bokel als Momo:

[flash http://www.youtube.com/v/Jf4J66XSitw]

 

Elspe-Festival 2012

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here