Taekwondo Bezirksmeisterschaften in Hamm (18.02.12) Rund 250 Teilnehmer aus über 45 Vereine aus NRW kämpften um dem Lippe Pokal (offene Bezirksmeisterschaften des Reg. Bezirk Arnsberg)

Der KDK war wieder Spitze beim olympischen Taekwondo mit einer hundert prozentigen Medaillenausbeute.

(Von vorne links) Gold: Can Barbarino, Nora Bieker und Andrey Dubina. (Hinten v. links) Silber: Jonas Pingler, Ann Kathrin Hömmen und Daniel Zeiger.

6 Starter des KDK Attendorn erringen sechs Medaillen und alle kommen ins Finale! Drei holen den Titel. Die Trainingsarbeit hat sich gelohnt und gibt den jungen Sportlern/Innen neue Motivation und war eine gute Vorbereitung und Qualifikation für die diesjährigen Landesmeisterschaften NRW.

Trainer Antonio Barbarino, ist mehr als zufrieden mit seinem KDK-Nachwuchs.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here