Waldlauf unterm Dach, bei den eisigen Zeiten sicher eine gute Idee. Dies dachten sich auch ein paar Triathleten des TV Attendorn. So nutzen sie die Gelegenheit bei einem Indoor Trail in der Westfalenhalle Dortmund teilzunehmen. Dieses sonderbare Angebot wurde erstmalig in dieser Form ausgetragen. Von Freitag bis Sonntag wurden verschiedene Strecken angeboten.

Für die etwas kürzere Variante am Samstag hatte sich Lisa Kuhne und Armin Froelich entschieden. 5 Runden auf dem 1,2km Parcour mit verschiedenen Hindernissen und Untergründen waren nicht ohne. So kämpften sich beide tapfer durch Leute und Unebenheiten.

Viele Überraschungen waren vorhanden. Treppenlaufen, Holz und Steinhindernisse, Schnee, steile Rampen und einiges mehr. Erschöpft und erleichtert erreichte Lisa nach 37:50 min das Ziel und belegte damit den 35.Rang der Frauen.

Nur ein wenig schneller war Armin Froelich unterwegs. Mit 34:16 min kam er im ersten Drittel der Platzierten auf den 95. Rang.

Am Sonntag fand der längere Lauf über 10 Runden statt. Mit Uli Gabriel und Klaus Schneider gingen zwei Langdistanztriathleten an den Start. Aus den Erfahrungsberichten vom Vortag war sicherlich eine taktischere Einteilung möglich.

Schon in der ersten Runde musste Klaus Schneider schmerzliche Erfahrungen sammeln. So blieb er beim Überspringen des Geländers nach dem Rampenaufstieg daran hängen. Doch ohne Probleme konnte er den Lauf fortsetzen. Vorteilhaft erwies sich das spezielle Treppenlauftraining welches er in Attendorn praktiziert hatte. So kennt er nun auch alle öffentlichen Treppen der Stadt. In nur 1:07:17 Std wurde er Gesamt 79. (27. Master).

Auch Uli Gabriel konnte alle 10 Runden überstehen und benötigte dafür 1:24:01Std (338./130.)

Alle Attendorner Teilnehmer zeigten sich begeistert und hoffen auf eine Wiederholung im kommenden Jahr. Weitere Infos und Details zum Indoortrail gibt es hier: www.indoortrail.de

Dortmund-indoor-trail-tv-attendorn-2012
v.l.: Armin Froelich Uli Gabriel, Lisa Kuhne, Klaus Schneider

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here