Andrey Dubina und Can Barbarino gehen als Titelverteidger am Start im olympischen Taekwondo

Über 300 Kämpfer aus NRW kämpfen um den Bezirkstitel in Hamm.

Gleich sechs Nachwuchssportler des Taekwondo Vereins KDK-Attendorn, vertreten die Hansestadt Attendorn am 18.02.2012, in Hamm bei der Bezirksmeisterschaften des olympischen Taekwondo NRW-Verbandes, der Nordrhein Westfälischen Taekwondo Union (NWTU).

Daniel Zeiger Jugend A, und Jonas Pingler bei den Kadetten haben ihren Einstand beim Bezirksturnier.

Auf dem Bild: vl. Can Barbarino, Andrej Dubina und Ann Kathrin Hömmen

Can Barbarino (Kadetten) und Andrej Dubina ( Jugend A), gehen als Favoriten am Start, da sie vergangenes Jahr Platz 1 belegten und möchten selbstverständlich ihren Titel verteidigen.

Mit zwei weiteren Top-Mädels, Ann Kathrin Hömmen, (startet bei den Damen) letztejährige Finalisten und die erfahrene Nora Bieker Jugend A und Landeskadermitglied der NWTU, machen sich ebenfalls berechtigte Hoffunung auf Edelmetall.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here