night-of-the-blues-2012Am Samstag feierte die Prinzengarde Attendorn im Stadthallenrestaurant bereits zum vierten Mal ihre Karnevalsparty „Night of the Blues“.

Christoph Höffer, Kommandant der Prinzengarde, begrüßte die zahlreich erschienen Gäste pünktlich um 20 Uhr, um gleich anschließend mit einem wie immer kurzweiligem Programm in den Abend zu starten. Nach dem Einmarsch der Mitglieder der Prinzengarde, des Jubelprinzen Lugwig (Lullu) Schneider sowie des Prinzen Andreas II. Brüder, ließ es sich auch Kinderprinz Nicolas der I. nicht nehmen, mit seiner Garde aufzuwarten.

Die Garden aus Heggen und Olpe sowie die Mädchengarde aus Dünschede präsentierten ihre neuen Showtänze.

„Hömpfe“ hatte sich aus Furcht vor Rache nach seiner Büttenrede unkenntlich gemacht und ein Büttenredner aus Rönkhausen hatte ganz besondere Neuigkeiten für das närrische Volk. Ab 22.15 Uhr hieß es dann Party, Party, Party.

[flash http://www.youtube.com/v/0cwAV50gtMg]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here