benjamin selter - skilangläufer
Der Attendorner Benjamin Selter fährt zur Deutschen Meisterschaft im Skilanglauf nach Oberwiesenthal.

Vom 25. bis 29. Januar 2012 finden in Oberwiesenthal die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Skilanglauf statt. Mit dabei ist Benjamin Selter vom TV Attendorn.

Der Attendorner hat sich dank sehr guter Leistungen zuletzt für die Nachwuchswettbewerbe der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Skilanglauf qualifiziert. Diese finden vom 25. bis 29. Januar 2012 in der Wintersport-Hochburg Oberwiesenthal im Erzgebirge statt. Der 15-jährige Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums Attendorn steht im siebenköpfigen Landeskader NRW.

Für Benjamin wird es bereits am Dienstag, 24. Januar 2012, ernst. Mit der Anreise aus Winterberg beginnt das große Abenteuer „Deutsche Meisterschaft“, bei der er innerhalb von vier Tagen an gleich drei Wettbewerben der U 16 teilnimmt. Am Donnerstag, 26. Januar, steht der 1,2 km-Sprint im Skating auf dem Programm. Weiter geht es am Samstag, 28. Januar, mit dem Skiathlon (5 km klassischer Stil und 5 km Skating). Den Abschluss bildet der 5 km-Wettkampf im klassischen Stil am Sonntag, 29. Januar.

Die Hoffnungen sind natürlich groß, allerdings geht das Attendorner Nachwuchstalent mit einem Verletzungs-Handicap an den Start. Derzeit plagt Benjamin eine Sehnenverletzung im Unterschenkel.

Die Wettkampftage in Oberwiesenthal sind der erste Teil der Deutschen Meisterschaft. Im März greift mit Yvonne Fischer eine weitere Attendornerin aus der Talentschmiede des TV Attendorn in das Geschehen ein.

Die Stadt Attendorn drückt beiden Nachwuchssportlern kräftig die Daumen und wird auf ihren Internetseiten www.attendorn.de sowie http://www.facebook.com/stadt.attendorn und http://twitter.com/rathausATTD zunächst über Benjamins Tage in Oberwiesenthal berichten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here