Es ist soweit – die Initiative Bürgerhaus Alter Bahnhof gibt sich eine Rechtsform und gründet den Verein „Alter Bahnhof“. Am Freitag, den 13. Januar, sind hierzu alle Freunde des Bahnhofs und Interessierten um 19.30 Uhr in die Bahnhofsgaststätte am Zollstock in Attendorn eingeladen.

Mit der Gründung eines Vereins soll einerseits die Bedeutung des zukünftigen Bürgerhauses für die Stadt Attendorn und die Region unterstrichen werden, andererseits aber auch die Arbeit an diesem Projekt einen weiteren Schub erhalten.

Otto Haberkamp für die Initiative: „Der erste Stern der Regionale hat uns natürlich sehr positiv gestimmt und motiviert, nun gehen wir einen Schritt weiter und hoffen auf ein volles Haus, denn zahlreiches Erscheinen macht uns stark und verdeutlicht unser aller Wunsch nach einem Bürgerhaus im Alten Bahnhof.“

Entsprechend des sehr abwechslungsreichen Programms der bisherigen drei Fahrpläne wird auch dieser Abend besonders sein. Auf der Tagesordnung stehen neben Vereinsgründung und Vorstandswahlen auch ein stimmungsvolles Rahmenprogramm mit Musik und Videobeiträgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here