kra2 - Krankenhaus-Rundfunk AttendornAm Heiligen Abend, 24.12.2011, wird der Attendorner Krankenhausrundfunk KRA 2 ab 14 Uhr wieder für gute Laune bei den Patienten und Mitarbeitern des Krankenhauses St. Barbara Attendorn sorgen. Denn dann wird die beliebte Sonderweihnachtssendung gesendet.

Die Hörer werden sich dabei auf viele prominente Grüße wie zum Beispiel von Hans-Werner Olm, Uwe Hübner, Reiner „Calli“ Calmund, Ingolf Lück, den Wildecker Herzbuben, den Geschwistern Hofmann, Ute Freudenberg und Christian Lais und anderen Prominenten freuen dürfen.

All diese Menschen hatte das KRA 2 Team um Michael Gasch, Harald Heseler, Ann Kathrin Hössl und Rainer Müller in den letzten Wochen und Monaten live am Mikrofon. Ohne Starallüren waren die „Promis“ gerne bereit, Grüße an alle Hörer zu schicken.

Für die Sonderweihnachtssendung werden die Kinder der Katholischen Grundschule Ennest mit ihren Lehrern ein Lied für alle Patienten einüben.

Krankenhaus-Rundfunk Attendorn - Calli
Rainer Calmund im Gespräch mit den Reportern vom Krankenhaus-Rundfunk Rainer Müller und Michael Gasch (Foto: Harald Heseler)

Die Sendung am 24. Dezember wird gut zwei Stunden dauern und über den Krankenhaus-Rundfunkkanal zu empfangen sein.

… aber nicht nur das!

Als Premiere wird das Programm erstmalig nach der Übertragung im Krankenhaus hier auf den Attendorner Geschichten als Audiostream allen Leserinnen und Lesern zur Verfügung stehen!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here