Einfälle-aus-Abfällen- Sonderausstellung Südsauerlandmuseum - Eröffnung
„Vom 19.11.2011 bis zum 14.01.2012 findet im Südsauerlandmuseum in Attendorn die Ausstellung „Pfiffige Einfälle für Abfälle – kreatives Recycling in der Dritten Welt” statt. Zahlreiche Exponate, darunter viele Spielzeuge und Haushaltsgerätschaften, zeigen, wie Not erfinderisch macht. Aus Blechdosen entstanden Henkeltassen, aus Autoreifen Sandalen und aus Ölkanistern Gitarren. Die Exponate stammen aus der Sammlung Hans Schmidt aus Erzhausen.
Die Ausstellung wurde am 19.11.2011 durch Museumsleiterin Monika Löcken, Landrat Frank Beckehoff und Kurator Hans Schmidt eröffnet. Letztgenannter sorgte mit einem lebendigen Vortrag, bei dem der pensionierte Lehrer, der unter anderem in Bolivien unterrichtet hat, aus dem Nähkästchen plauderte, für Erstaunen beim Publikum. Die Veranstaltung wurde durch Thomas Hofer von der Musikschule Attendorn-Finnentrop musikalisch begleitet. Passend zum Thema präsentierte die Firma LOBBE Entsorgung GmbH an diesem Eröffnungstag einen historischen Drehtrommelmüllwagen aus dem Jahr 1963 auf dem Alten Markt vor dem Museum.
Alle Infos zu dieser sehenswerten und lehrreichen Ausstellung gibt es auf der Homepgae des Südsauerlandmuseums: http://www.suedsauerlandmuseum.de/2011/10/19/sonderausstellung-einfalle-aus-abfallen/#more-1154

Alle Bilder: Tom Kleine, Stadt Attendorn“

From Eröffnung der Ausstellung „Pfiffige Einfälle für Abfälle“, posted by on 11/19/2011 (62 items)

Generated by Facebook Photo Fetcher



Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here