Die Firma REMONDIS Olpe GmbH und die Stadt Attendorn informieren, dass die Anzahl an Ausgabestellen für die Verteilung von Gelben Säcken in der Stadt Attendorn ab dem 01.01.2012 leicht reduziert wird.

Betroffen von der Schließung sind die Raiffeisen-Warengenossenschaft in der Straße Am Eckenbach, die Total-Tankstelle in der Kölner Straße und die Getränkequelle in der Lübecker Straße. Grund sind Überschneidungen mit anderen Ausgabestellen in unmittelbarer Nachbarschaft.

Die weiterhin gültigen Ausgabestellen sind: Aral-Station an der Biggebrücke, Bäckerei Tröster in der Lübecker Straße, Tankstelle in Listerscheid, Freie Tankstelle Erlhof in Helden, Gaststätte „Dorfschänke“ in Dünschede, Rathaus in der Kölner Str. 12, Getränke-AS in Am Eckenbach und das Lebensmittelgeschäft Müller in Neu-Listernohl.

Vorgenannte Stellen können auch dem Abfallkalender 2012 der Stadt Attendorn (erscheint Ende Dezember 2011) entnommen werden.

In diesem Zuge wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Gelben Säcke ausschließlich für die Zwecke der dualen Systeme zur Sammlung von Leichtverpackungen, welche nicht aus Papier oder Glas bestehen, verwendet werden dürfen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here