Ein voller Erfolg mit 17 interessierten Jugendlichen und Erwachsenen konnten sich der Trainer Sergey Pahl (Bild Mitte) mit dem Initiator und Vorsitzenden des Vereins, Antonio Barbarino, mit den Neulingen auf das erste Boxtraining freuen.

Sergey Pahl, verstand es den „Boxneulingen“ das Boxen motivierend und behutsam näher zu bringen. Dem Trainer und Verein ist es wichtig, die Vorurteile und Berührungsängste die noch in den Köpfen der Menschen stecken auszuräumen.

Wir betreiben das Boxen als reine Sportart, wie olympisches Taekwondo, Hapkido und Kickboxen ebenso. Für uns steht Respekt und Disziplin im Vordergrund.

Aggressives Training findet bei uns nicht statt, denn Schläger sind und waren schon immer out!

Die Klitschko Brüder, oder auch Henry Maske, haben den Boxsport salonfähig gemacht. Und genau so sieht sich unser Kampfsportverein KDK Attendorn e.V.

Alle die Lust haben mal mit zu Boxen sind herzlich dazu eingeladen:

Dienstags 17:00 -18:30 in der Turnhalle der Martinusschule und

Samstags 14:00-15:30 Turnhalle am Hallenbad.

Für die alle Kampfsportangebote des KDK: www.kdkattendorn.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here