Tauferinnerung 2011Inzwischen ist er nicht mehr wegzudenken aus dem Terminkalender der evangelischen Kirchengemeinde der Hansestadt: Der Taufgedenkgottesdienst am ersten Sonntag nach den Sommerferien zur Kindergottesdienstzeit. Rund 50 Kinder waren mit ihren Eltern und Großeltern der Einladung gefolgt.

Pfarrer Dr. Christof Grote und Andreas Schliebener erinnerten alle Anwesenden an ihre eigene Taufe, in dem sie ihnen am Taufstein ein Kreuz in die Hand zeichneten. Auf dem Weg zur brennenden Osterkerze wurde ihnen dann vor dem Altar unter Handlauflegung Gottes Segen zugesprochen, bevor sie alle eine an der Osterkerze entzündete Erinnerungskerze erhielten oder an dieser Kerze ihre mitgebrachten Taufkerzen entzündeten.

In einem großen Kreis rund um das Mittelschiff der Erlöserkirche schloss der Gottesdienst bei Kerzenschein mit einem gemeinsamen Tauf- und Danklied.

Tauferinnerung 2011
Die Teilnehmer am Gottesdienst erhielten eine brennenden Tauf-Erinnerungskerze, soweit sie nicht ihre eigne Taufkerze mitgebracht hatten.

Fotos: Ernst

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here