Als Teil des Sommerprogramms wanderte die Attendorner SPD unter der Leitung des SGV-erfahrenen Wanderführers und 2. stellvertretenden Bürgermeister von Attendorn Horst-Peter Jagusch ab dem Parkplatz Osterfeuerplatz der Wasserporte. Wieder einmal konnten die Organisatoren des ausrichtenden SPD-Ortsvereins Attendorn zahlreiche Teilnehmer begrüßen. Darunter auch einige, die nicht der SPD angehören, sich aber mit den Zielen und der Arbeit der Sozialdemokraten identifizieren können. Es gab genügend Zeit sich mit anwesenden Ratsvertretern Gedanken auszutauschen, Anliegen vorzubringen und sich über die Ratsarbeit zu informieren.

Wanderer - SPD Attendorn - 2011

Die Bedingungen für diese traditionelle Veranstaltung des Sommerprogramms der Attendorner SPD waren nahezu ideal. Sonnenschein hatte man erwartet und auch zur Genüge bekommen.

Die fast vierstündige Wanderung durch die Wälder um Burg Schnellenberg herum führte zum Osterfeuerplatz Wasserporte, wo Speisen und Getränke auf die Wanderfreunde warteten. Auch unterwegs in der Nähe der Sonnenalm fanden die Wanderer eine eingerichtete Verpflegungsstation.

Bei dem anschließenden gemeinsamen Essen nutzten die Teilnehmer die Zeit noch intensiv zum Austausch von Erinnerungen und zur Diskussion aktueller Themen.

Zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen des Sommerprogramms der SPD Attendorn laden die Sozialdemokraten am 27.08.2011 ab 14:00 Uhr zusammen mit der AWO alle Familien zu einem Familienfest am und um das SPD Haus in der Vergessenen Straße in Attendorn ein. Absolute Highlights sind das Kinderschminken mit Andrea Schreiber, das Spielmobil u.v.m. für alle Kinder bis zu 14 Jahren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here