freileitungen helden  hochspannungsleitungAm 15.07.2011 fand in der Stadthalle Attendorn eine Informationsveranstaltung zum laufenden Raumordnungsverfahren für den Neubau einer 110-/380-kV-Leitung von Dortmund-Kruckel nach Betzdorf-Dauersberg in Rheinland-Pfalz statt.

Nach ausführlichen Vorträgen stellten sich die Verantwortlichen der Firma Amprion GmbH, Herr Dr. Nießen vom Fachinstitut für elektromagnetische Verträglichkeit zur Umwelt und Attendorns Bürgermeister Wolfgang Hilleke den Fragen der zahlreichen Besucher.

Für alle Interessierten sind die Vorträge der Amprion GmbH sowie von Herrn Dr. Nießen nun auf der Internetseite der Stadt Attendorn unter folgendem Link online abrufbar:

http://www.attendorn.de/stadtinfo/hochspannungsleitung/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here