Dom-Caree AttendornSchnell noch abstimmen für Ihren Wunschfilm bei der HanseNacht! Nur noch bis Sonntagnacht 31.07. wird Ihre Stimme gezählt!

Zehn Geschäfte rund um die Pfarrkirche in Attendorn bilden das Dom Carré am Kirchplatz. Die Inhaber der Geschäfte Änderungsschneiderei & Geschenkstube Hömberg, Buchhandlung Frey, Feinkost Kost, Hansekogge&Fisch Jacob, Werbeagentur Colak&Partner, Autohaus Frey, Optik Schmalenberg, Krankengymnastin Stumpf, Wohlfühlen-Attendorn sowie FREY PRINT + MEDIA hatten anlässlich der Attendorner HanseNacht 2008 die Idee zu einer gemeinsamen Veranstaltung. Mit einer Kino-Vorführung unter freiem Himmel bereicherten sie die Attendorner HanseNacht um eine weitere Attraktion.

In diesem Jahr dürfen sich die Besucher der Attendorner HanseNacht am 2. September auf ein abwechslungsreiches Programm im Schatten des Sauerländer Doms – im Dom Carré am Kirchplatz – freuen und sogar das Programm des Open-Air-Kinos selbst bestimmen.

Open-Air Kino - DomCareé Attendorn

Sie haben in dieser Woche die Wahl zwischen drei Filmen für das Open-Air-Kino der HanseNacht abzustimmen (Beeilen, denn die Abstimmung ist nur bis zum 31. Juli 2011 möglich!!!):

  • Hangover mit Bradley Cooper, Ed Helms und Zach Galifianakis
  • Kokowääh mit Til Schweiger
  • Tintenherz mit Brendan Fraser und Eliza Bennett

[poll id=“2″]


Hier Informationen zu den Filmen (Quelle: Wikipedia)

Hangover (umgangssprachlich englisch für Kater) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2009. In den Hauptrollen sind Bradley Cooper, Ed Helms und Zach Galifianakis zu sehen.

Zwei Tage vor der Heirat mit seiner großen Liebe Tracy bricht Doug mit seinen Freunden zu einem Junggesellenabschied nach Las Vegas auf. Neben dem Zahnarzt Stu, der vor seiner dominanten Freundin Melissa behauptet, zu einer Weinverkostung zu fahren, und dem verheirateten, aber gelangweilten Lehrer und Vater Phil, schließt sich ihnen auch Dougs zukünftiger Schwager Alan an.

[flash http://www.youtube.com/v/WtMzzhCt7vU]

Kokowääh (lautsprachlich für Coq au vin) ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahre 2011. Das Drehbuch schrieb Til Schweiger, der auch Regie führte und als Hauptdarsteller fungierte.

Seitdem der mäßig erfolgreiche Drehbuchautor Henry seine Freundin Katharina rausgeschmissen hat, befindet er sich an einem persönlichen und kreativen Tiefpunkt. Statt grandiose Drehbücher zu schreiben, ist das einzige, was er zustande bringt, das Drehbuch der erfolglosen Serie „Der Förster vom Spreewald“, die schließlich wegen Zuschauermangels abgesetzt wird. Als ihm das unerwartete und höchst willkommene Angebot gemacht wird, an der Adaption eines Bestseller-Romans mitzuarbeiten, bietet sich ihm endlich die Möglichkeit, sein Leben grundlegend zu verändern. Allerdings ist die Autorin, mit der er das Drehbuch erarbeiten soll, keine andere als seine Ex-Freundin Katharina …

[flash http://www.youtube.com/v/ZWt99sL234c]

Tintenherz ist ein auf dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke basierender Spielfilm mit Fantasy-Elementen. Er wurde von Iain Softley für New Line Cinema gedreht und lief am 11. Dezember 2008 in den deutschen Kinos an. In den Hauptrollen sind Brendan Fraser und Eliza Bennett als Vater Mo und Tochter Meggie zu sehen.

Mortimer Folchart, genannt Mo, findet in einem Schweizer Antiquariat das sehr seltene Buch Tintenherz. Auch sein alter Bekannter Staubfinger ist hinter dem Buch her und will es Mo entwenden, doch der kann mit seiner Tochter Meggie zu ihrer Großtante Elinor fliehen. Sie ist eine Büchersammlerin, und etwas unfreundlich nimmt sie die beiden Folcharts bei sich auf. Staubfinger ist den beiden gefolgt und überfällt sie mit Hilfe von tintenverschmierten Männern, die die Bibliothek in Brand setzen und die Familie in die Festung ihres Herrn Capricorn entführen…

[flash http://www.youtube.com/v/QfXFKJeUusY]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here