Zum 20. Möhneseetriathlon am vergangenen Samstag nahmen auch die Farben der Triathlonabteilung des TV Attendorn TRI-TIME teil.

Nach der Hitzeschlacht vom vergangenen Jahr mit über 37 Grad, zeigte das Thermometer diesmal mit 17 Grad fast schon zu kühle Temperaturen an. Dazu kam ein sehr böiger Wind, welcher beim Schwimmen über 1500 Meter zu einem beachtenswerten Wellengang führte.

Möhnesee-Triathlon 2011
v.l.: Josef Grünhage, Stefan Wortmann, Mario Kaufmann

Als erster TRI-TIME Athlet verlies Stefan Wortmann nach 26:08 min. das Wasser. Nach weiteren 76 sek. überschritt Josef Grünhage die Messmatte am Uferrand. Mit 32:46 min. folgte als dritter im Bunde Mario Kaufmann. Beim Radsplitt konnte Josef Grünhage seine Qualitäten auf dem Rad ausspielen. Mit einem Durchschnitt von fast 34 km/h erledigte er die knapp 44 km bergige Strecke. Es folgte mit einem Durchschnitt von 30,6 km/h Stefan Wortmann und Mario Kaufmann mit einem Durchschnitt von knapp 30 km/h.

Dass er sich von der Langdistanz in Roth vor 14 Tagen gut erholt hat bewies Josef Grünhage auf der 10 km langen Laufstrecke. Schon nach 46:31 min. überquerte er als erster Attendorner die Ziellinie auf dem Sportplatz in Körbecke. Das bedeutete Platz 5 in seiner Altersklasse AK 45 und eine Endzeit von 2:32:23 Std. Nach 48:46 min. bzw. 59:48 min. waren auch Stefan Wortmann und Mario Kaufmann im Ziel. Stefan Wortmann erreichte durch eine Gesamtzeit von 2:42:22 den Platz 10 in der AK 30. Der Platz 30 in der AK 45 mit 3:04:42 Std. sprang für Mario Kaufmann heraus.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here