Die Attendorner Hanse GmbH und das Südsauerlandmuseum Attendorn werden weiterhin verstärkt zusammenarbeiten. Ab sofort gibt es eine Museums- und Stadtführungskombination für die Gäste.

In Anlehnung an die Vorgaben des Arbeitskreises Südsauerlandmuseum, der schon verschiedene andere Marketingmaßnahmen für das Museum erfolgreich umsetzen konnte, gibt es nun auch ein touristisches Angebot in Zusammenarbeit mit der Attendorner Hanse GmbH.

Neben der klassischen und stets gut gebuchten Stadtführung „auf historischen Wegen“ mit den bekannten Attendorner Urgesteinen, die in Zukunft Stadtführung „L“ heißen wird, wird für Gruppen nun auch die Stadtführung „XL“ angeboten werden. Diese beinhaltet neben der Stadtführung durch Attendorn zusätzlich noch eine ausgiebige Führung durch das Südsauerlandmuseum, so dass jeder, der Attendorn kennenlernen möchte, voll auf seine Kosten kommt.

Natürlich sind die Führungen im Doppelpack auch für alle Attendorner geeignet – erfährt man doch immer wieder etwas Neues und Interessantes bei den historisch-kulturellen Begehungen.

„Wir haben bis Oktober diesen Jahres die einzigartige Ötzi-Ausstellung im Museum zu Gast, die mittlerweile schon 2000 Besucher anlockte. Da liegt es nahe, dass wir auch unseren Gästen den „Mann aus dem Eis“ und unser tolles Museum nicht vorenthalten wollen“, freut sich Bürgermeister Wolfgang Hilleke. „Es war eine logische Folge, nun auch das Museum fest in unsere Pauschalen zu integrieren“, fügt der Hanse-Geschäftsführer Stephan Schefers zu. Die Leiterin des Südsauerlandmuseums, Monika Löcken freut sich zusätzlich auf die vielen Besuchergruppen, die zukünftig den Weg ins Museum suchen.

Zum Ende des Jahres wird es einen komplett neuen Pauschalprospekt geben, der weitere touristische „Bausteine“ enthält, mit denen sich der Gast beliebig seinen Tag in Attendorn „zusammenpuzzeln“ kann. Neben den „traditionellen“ Bausteinen wie Schifffahrt auf dem Biggesee oder Sauerlandrundfahrten wird es weitere Highlights geben, die den Ausflug nach Attendorn zu einem Erlebnis werden lassen.

Die Stadtführungen „L“ und „XL“ sind ab sofort bei der Attendorner Hanse GmbH unter 02722-4897 buchbar.

Stadtführungen Attendorn
(v.l.) Museumsleiterin Monika Löcken, Bürgermeister Wolfgang Hilleke und Hanse-Geschäftsführer Stephan Schefers freuen sich, sowohl den Touristen als auch Attendorner Bürgern eine neue Art der Stadtführung anbieten zu können.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here