Fundort ausgesetzter Katzen
Hier wurden die Katzen bei einem Spaziergang gefunden

Leider kam für die dritte Katze den zutraulichen Kater die Hilfe zu spät. Nach einem Spaziergang mit Ihrer Mutter entdeckten Caroline und Luisa vor einem Busch an dem Parkplatz oberhalb von Dünschede die Katzen. Da das nächste Haus fast einen Kilometer von dem abseits gelegen Parkplatz entfernt ist und die drei schwarz-weißen Katzen völlig abgemagert waren konnte es sich nur um ausgesetzte Tiere handeln. Die Mutter der beiden Mädchen hat daraufhin die Katzenhilfe des Kreises Olpe informiert und vor Ort auf die ehrenamtliche Mitarbeiterin gewartet. Die drei Katzen haben sich sofort auf das mitgebrachte Wasser und Futter gestürzt. Nachdem der erste Hunger und Durst gestillt war wurden sie von der ehrenamtlichen Mitarbeiterin mitgenommen um ihnen eine Chance auf ein weiteres Leben zu geben.

Durch die Aufmerksamkeit der beiden Mädchen konnten zwei Katzen vor dem Verhungern gerettet werden. Leider ist es nicht nur in fernen exotischen Ländern der Fall, dass Katzen ums Überleben kämpfen müssen sondern auch vor unserer Haustür. Ausgesetze oder verwilderte Katzen können bei uns in Deutschland nämlich nur unter schwierigsten Bedingungen überleben. Die Folgen sind Krankheiten oder wie in diesem Fall verhungern und natürlich weitere Katzenbabys. Eine Kastrationspflicht für Katzen die von ihren Besitzern ins Freie gelassen werden, könnte dieses Tierelend verhindern. Denn sogar Rassekatzen wie Main-Coon Katzen die von Frau Ellert, der ersten Vorsitzenden der Katzenhilfe des Kreises Olpe, zur gleichen Zeit in Saßmicke völlig verwildert und scheu dort für die Kastration eingefangen hat erleiden dieses Schicksal.

Die Stadt Attendorn hat diese Problem erkannt und weist auf ihrer Internetseite ausdrücklich darauf hin. Leider ist dies nicht in allen Städten und Gemeinden der Fall. Die Katzenhilfe des Kreises Olpe und das Tierheim in Olpe konnten durch enge Zusammenarbeit die zwei von Caroline und Luise gefundenen Katzen retten. Die beiden wunderschönen Katzen warten jetzt im Tierheim auf ein neues Zuhause in dem ihnen das Leben geboten wird, das sie beinahe schon verloren hätten.

Caroline und Luisa retteten zwei Katzen das Leben

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here