Die Stadt Attendorn, die Kommunikationsagentur mmh aus Lüdenscheid und die Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem laden am Donnerstag, 15. September 2011 um 19.30 Uhr zum 10. Attendorner Wirtschaftsgespräch ein. Bei der Jubiläumsausgabe der etablierten Veranstaltung kann mit Reiner Calmund ein echtes „Schwergewicht“ als Gast auf der Bühne der Stadthalle Attendorn begrüßt werden.

Schon seit dem Jahre 2002 veranstalten die mmh Kommunikationsagentur aus Lüdenscheid und die Stadt Attendorn das Attendorner Wirtschaftsgespräch. Hochkarätige Referenten wie Miriam Meckel, Daniel Goeudevert, Peter Boltersdorf oder Barbara Bierach betraten in den letzten Jahren bereits die Bühne der Attendorner Stadthalle, um über aktuelle Themen aus der Wirtschaft zu diskutieren. Und nun kommt „Calli“.

Rainer Calmund - Attendorn - Wirtschaftsgespräch
Unternehmensberater Dietmar Baum von der Kommunikationsagentur mmh (Mitte) wird das Attendorner Wirtschaftsgespräch am 15. September 2011 moderieren. Mit ihm freuen sich Attendorns Bürgermeister Wolfgang Hilleke (rechts) und Sparkassendirektor Heinz-Jörg Reichmann (links) auf die Jubiläumsausgabe der Veranstaltung.

Reiner Calmund ist ein deutscher Fußballexperte und Geschäftsmann. Unter dem Motto „Mit Kompetenz und Leidenschaft zum Erfolg!“ widmet er sich dem Thema „Parallelen und Unterschiede zwischen Profifußballclub und Wirtschaftsunternehmen“.

Ebenso detailliert wie lebhaft geht er auf die „vier Eckpfeiler Produktion, Finanzen, Marketing und Service“ ein. Ob Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung oder Finanzierungsmodelle wie die Anleihe, die Kapitalgesellschaft, der Börsengang und die Zusammenarbeit mit strategischen Partnern, all dies hat im Profifußball den gleich hohen Stellenwert wie im kommerziellen Betrieb. Wenn das Team gut spielt, sind die Sponsoren gern mit von der Partie. Im Profisport muss eben beides stimmen: die wirtschaftliche Bilanz und der sportliche Erfolg.

Fußball und Wirtschaft liegen nicht weit auseinander, so lautet eine These von Reiner Calmund. Entscheidend in beiden Bereichen ist die Leidenschaft, mit der Ziele verfolgt werden. Und nur wer in der Lage ist zu begeistern, ob Sportler, Kunden oder Mitarbeiter, der wird erfolgreich sein. Ausbildung und Kompetenz sind dabei das Fundament des Erfolges. Doch sie nützen nichts, wenn sie nicht mit Ehrgeiz und Hartnäckigkeit umgesetzt werden. Einem Unternehmer geht es wie einem Trainer. Er muss begeistern und wenn nötig auch jemanden vom Platz holen. Der beste Spieler hilft dir nicht weiter, wenn er seine Fähigkeiten nicht in den Dienst der Mannschaft stellt. Das Unternehmen mit den besten Ressourcen hat nichts davon, wenn es keine Kunden hat. Calmund lässt keinen Zweifel daran, dass für ihn Herz und Leidenschaft an erster Stelle stehen.

Eintrittskarten für diesen besonderen Vortrag, der von mmh-Geschäftsführer Dietmar Baum moderiert wird, gibt es zum VVK-Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) im Bürgerbüro Attendorn, bei der Attendorner Hanse, bei der Kommunikationsagentur mmh in Lüdenscheid, bei Hoffmann Bücher in Attendorn, bei der Buchhandlung Schmitz in Meinerzhagen und in der Hachmann Bücherstube Olpe. Die Karten können auch über die Homepage der Stadt Attendorn www.attendorn.de vorbestellt werden.

Dort finden Interessierte weitere Informationen zur Veranstaltung incl. Rückblicke auf die vergangenen Wirtschaftsgespräche.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here