Menu Kulinarischer-StadtspaziergangAm kommenden Sonntag wird es „cool“ im Südsauerlandmuseum in Attendorn. Um 15 Uhr (Achtung: geänderte Zeit!) wird dort die Ausstellung „Ötzi, der Mann aus dem Eis“ eröffnet.

Bis zum 10. Oktober wird die Sonderausstellung zum 20ten Jahrestag des Fundes der Gletschermumie im Museum auf dem Alten Markt in Attendorn laufen.

In der Hansestadt ist man schon jetzt „heiß“ auf den „Eismann“. Nur eine Stunde nach der Eröffnung am Sonntag laden die Attendorner Gastronomen zu einem kulinarischen Erlebnisrundgang durch Attendorn ein.

Die kulinarischen Spezialitäten, die thematisch zur Ausstellung passen, werden an acht ausgewählten Haltepunkten den Teilnehmern dargeboten. Der Spaziergang startet mit einem Besuch der Ausstellung, führt über die Hospitalkirche zum alten Hospital und endet auf der Burg Schnellenberg. Die kulinarischen Stationen werden von Harnischmachers Milchbar, Königs Brotkorb, Cafe Harnischmacher, Hotel zur Post, Hanse-Kogge, Pattchens Am Markt und Burg Schnellenberg hergerichtet und dargeboten.

Die Teilnehmer dürfen sich dabei auf Köstlichkeiten wie Speckbrot, Rehnüsschen auf Barolojus, geeiste Topfenterrine, Tiroler Gröstl oder Gletscher-Bachsaibling freuen. Dazu gibt es passende Getränke wie den Grünen Veltliner, Terlaner, Zweigelt oder ein Hefeweizen und Kaffeespezialitäten aus Tirol.

Kurzentschlossene können sich noch anmelden

Der Preis für diesen kulinarischen Erlebnisrundgang zum Thema „Ötztal“ beträgt 59,50 Euro pro Person. Kurzentschlossene sollten sich sputen und sich die Teilnahme an dieser besonderen Tour unter Tel. 02722-3711 während der Öffnungszeiten des Südsauerlandmuseums sichern.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zum kulinarischen Rundgang finden Interessierte auf der Internetseite www.suedsauerlandmuseum.de.

Ötzi, der Mann aus dem Eis - Kulinarischer Stadtrundgang
Die Attendorner Gastronomen sind „heiß“ auf den „Gletschermann“ und bieten am kommenden Sonntag einen kulinarischen Stadtrundgang an.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here