„Europa in der Krise? Möglichkeiten und Grenzen der europäischen Wirtschafts- und Außenpolitik“ – Unter diesem Motto veranstaltete das Attendorner St.-Ursula-Gymnasium am Montag, dem 16. Mai 2011, eine Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen.

Als Gesprächspartner geladen waren die heimischen Europaabgeordneten Dr. Peter Liese (CDU) und Birgit Sippel (SPD) sowie der Attendorner Unternehmer Arndt G. Kirchhoff.

Podiumsdiskussion St. Ursula Attendorn 2011

Die Diskussionsrunde wurde, einer Tradition des Gymnasiums folgend, vollständig von Schülerinnen und Schülern organisiert und moderiert werden. Das Publikum bildeten die Jahrgangsstufen 9 bis 12. Zudem stand die Veranstaltung aber auch interessierten Attendorner Bürgerinnen und Bürgern offen.

Wir hatten die Gelegenheit, mit den Gästen zum Thema Europa ein kurzes Gespräch zu führen:

[flash http://www.youtube.com/v/7uugc5P6OIY]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here