Auf den Weg zu einer Phantasierreise der besonderen Art machten sich jetzt zwölf Kinder der integrativen Gruppe des heilpädagogischen St. Laurentius Kindergartens in Attendorn zusammen mit Bewohner des Seniorenhauses St. Liborius.

Besuch des Laurentius Kindergarten AttendornIn einer gemeinsamen Meditationsreise, zu der man sich im Garten des Hauses unter dem Pavillon zusammen gefunden hatte, legte jeder symbolisch seine Sorgen auf ein Blatt. Dieses Blatt nahmen die Kinder und ließen dieses es in der Mitte des Kreises in eine Schale, gefüllt mit Wasser, schwimmen. Unterlegt mit Meditationsmusik pusteten sie dann die Blätter und damit auch alle Sorgen fort, hinab über den „Kummerbach“.

Schon seit mehreren Jahren besuchen die Kinder regelmäßig die Bewohner des Seniorenhauses. Diese freuen sich immer über den Besuch der jungen Gäste. Aber auch die Kinder kommen gern ins Haus im Herzen von Attendorn.

Zum Abschluss wurde gemeinsam gesungen und getanzt. Schon im Juni steht ein nächster Besuch im Terminkalender beider Einrichtungen.

Besuch des Laurentius Kindergarten Attendorn

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here