Das Seniorenhaus St. Liborius des Caritas Zentrum Attendorn feierte am letzten Samstag den 25. Geburtstag mit einem Marschmusikfest auf dem Feuerteich. Sechs Musikvereine der Region gingen ab 14.45 Uhr mit einem Sternmarsch durch die Stadt zum Feuerteich. Hier unterhielten die Musikzüge musikalisch zuerst gemeinsam und dann jeder einzeln die Gäste. Das Programm wurde moderiert von Christian Pospischil. Als Gast gab Christoph Becker, Geschäftsführer des Caritasverbandes Olpe e. V. , Einblick in die Arbeit des Caritasverbandes.

Dieses bereits 2. Marschfestival bestritten der Attendorner Fanfarenzug, der Musikzug Ennest, der Musikverein Helden, der Spielmannszug Listerscheid, der Musikzug Attendorn und der Musikverein „Blau-Weiß“ Lichtringhausen.

Das mit dem „Grünen Haken“ ausgezeichnete Seniorenhaus St. Liborius hat sich in den 25 Jahren seines Bestehens im Zentrum Attendorns bewährt. Uwe Beul, Leiter des Caritas Zentrum Attendorn, bestätigte Moderator Christian Pospischil: „An St. Liborius geht man nicht vorbei, man kommt kurz rein!“

Bewohner des Seniorenhauses, die nicht zum Musikfest kommen konnten, wurden vom Attendorner Fanfarenzug besucht, sodass alle an dem 25-jährigen Geburtstag von St. Libori teilhaben konnten.

[flash http://www.youtube.com/v/iQZRZRsJY0Q]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here