Ein spannendes Wochenende erlebten am 1500 Tänzerinnen und Tänzer am 26. und 27. März 2011 bei der Norddeutschen Meisterschaft in Kassel. Diese Veranstaltung gilt gleichzeitig als Halbfinale zu den Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport.

Im beeindruckenden Ambiente des Congress-Palais der Stadthalle Kassel, einem fast 100 Jahre alten Prachtbau, richtete die GCG Großenritter Carnevals Gemeinschaft aus Baunatal dieses Turnier aus. Alle Teilnehmer durften sich bereits als Sieger fühlen, denn sie hatten sich bei den zahlreichen Turnieren seit Herbst vergangenen Jahres als die Besten erwiesen und die Qualifikationen für dieses Halbfinale ertanzt. Das Niveau war wieder extrem hoch, als die erfolgreichsten Garden Norddeutschlands um die begehrten Pokale und Platzierungen tanzten! Mit dabei die Mini-Biggesterne und Regimentstöchter der Karnevalsgesellschaft Attendorn. Beide Garden hatten sich mit Marsch- und Schautanz qualifiziert.

Die Attendorner Mini-Biggesterne mit ihren Trainerinnen Sonja Reuber und Petra Lütteke stellten sich am Samstag, 26. März 2011, den strengen Augen der Jury des Bundes Deutscher Karneval. Vormittags präsentierten sie auf der Bühne des Palais ihren Marschtanz und ertanzten sich stolze 427 Punkte. Am Ende bedeutete dieses den 5 Platz. Der Jubel war groß, denn diese Platzierung sicherte den Tänzerinnen die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften 2011! Die DM finden am 2. und 3. April in der Frankenhalle in Nürnberg statt.

Attendorner Karnevalisten - Norddeutsche Meisterschaften Kassel 2011In den Mittagsstunden führten die Mini-Biggesterne dann ihren Schautanz „Schweine ins Weltall“ auf. Mit diesem Tanz hatten die Tänzerinnen im Alter von 6-10 Jahren auf vielen Karnevalsveranstaltungen und den bisherigen Turnieren großen Erfolg. Doch wie würde die Jury beim Halfbinale die „Schweine“ beurteilen? In einem starken Teilnehmerfeld gingen sie mit Startnummer 3 auf die Bühne und ertanzten sich 434 Punkte. Letztlich bedeutete dieses Platz Nr. 6, womit man um 1 Platzierung die Qualifikaition für die DM verpasst hatte. Die Enttäuschung bei den Tänzerinnen und zahlreich mitgereisten Schlachtenbummler war groß. Doch am Ende war man mit Recht stolz und froh, das Halbfinale erreicht zu haben und vor allem mit dem Marschtanz an der DM teilnehmen zu können. Die Mini-Biggesterne gehören somit auch in diesem Jahr wieder zu den erfolgreichsten Garden Deutschlands!

Gleiches gilt auch für die Regimentstöchter der KG Attendorn, die am Sonntag, 27.03.2011, die Fahrt nach Kassel antraten. Mit ihren Trainerinnen Petra Lütteke und Yvonne Schubert fieberte diese Garde ebenfalls ihren 2 Tänzen entgegen.

Der Leistungsdruck in dieser Altersstufe, bei der Tänzerinnen und Tänzer ab dem Jahrgang 1995 an den Start gingen, ist besonders hoch. Dementsprechend groß war natürlich auch die Anspannung bei den Aktiven, zumal man sich im Wettbewerb auch gegen den amtierenden Deutschen Vizemeister behaupten musste. Die Regimentstöchter, die leider den Startplatz 1 erfüllen mussten, betraten souverän die Bühne und präsentierten gekonnt ihren Tanz. Dieser überzeugte auch die Jury, welche die Leistung der Attendorner Tänzerinnen mit 434 Punkten belohnte. Nun konnte man nur noch zittern und die weiteren Wertungen abwarten. Am Ende brach bei der Garde und den Schlachtenbummlern großer Jubel aus, denn mit Platz Nr. 6 hatte man die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft erreicht! Ein tolles Ergebnis, welches die zahlreichen Trainingseinheiten belohnt!

Nachmittags stand die Disziplin Schautanz auf dem Turnierplan und die Regimentstöchter führten sie ihren Schautanz „Ich bin was ich bin und das mit Sinn“ auf. Die große Bühne wurde hervorragend von den Aktiven a

usgefüllt, der Tanz wurde hervorragend präsentiert. So sah es auch Jury, welche den Auftritt mit 444 Punkten belohnte. Da man unter Startnummer 6 getanzt hatte, musste man auch hier abwarten, welche Platzierung am Ende für die Regimentstöchter verkündet wurde. Nach einer nervenaufreibenden Zeit stand fest, dass man in der Endwertung den 6.Platz erreicht hatte und auch mit dem Schautanz an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen wird! Dieses Ergebnis zeugt von dem hohen Standard der Regimentstöchter, die somit mit beiden Tänzen bei der DM in Nürnberg präsent sein werden und auch 2011 zu den Top-Garden gehören!

Die Karnevalsgesellschaft ist stolz auf die Leistungen der Garden und gratuliert allen herzlich!

Regimentstöchter Attendorn - Norddeutsche Meisterschaften Kassel 27.03.2011

Regimentstöchter Norddeutsche Meisterschaften Kassel 27.03.2011

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here