Für die Vorschulkinder der Integrativen Kindertagesstätte St. Laurentius stand im März an mehreren Vormittagen das Thema Erste Hilfe auf dem Programm.

Unter Anleitung der Erste Hilfe Ausbilderin Susanne Hütte vom DRK Attendorn wurden die Vorschulkinder geschickt an die Erste Hilfe heran geführt.

Natürlich musste auch der Notruf geübt werden, den die Kinder mit Hilfe ihres Gesichts erlernten. Wir haben einen Mund, eine Nase und zwei Augen, also lautet die Notrufnummer 112…

Neben dem Erlernen von Basismaßnahmen wurden auch gegenseitig geschminkte Wunden professionell verbunden und versorgt. Die Kinder waren mit viel Freude bei der Sache. Voller Stolz waren die Nachwuchs Ersthelfer, als sie ihre Teilnahmeurkunden in Empfang nehmen durften.

Die Ausbildungsbeauftragte Susanne Hütte bewies anschaulich, dass Weggucken und Hilflosigkeit in Unfallsituationen für Kinder kein Thema ist.

Der Ehrgeiz für andere Menschen da zu sein, ist selbst für Kinder eine Herausforderung und darauf können wir Stolz sein. – „Helfen steht jedem gut!“

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here