An den vergangenen 2 Wochenenden fanden wieder Tanzturniere des Bundes Deutscher Karneval statt. Mit dabei wieder Garden aus Attendorn.

Am 16. Januar fuhren die Regimentstöchter nach Hamm und fieberten dort besonders der Disziplin „Marschtanz“ entgegen. Zum einen tanzte man gegen den amtierenden Deutschen Meister aus Baunatal, zum anderen wollte man unbedingt die Qualifikation für das Halbfinale zu den Deutschen Meisterschaften 2011 erlangen. Und so kam es dann auch. In einem extrem hochkarätigen Teilnehmerfeld belegten die Tänzerinnen der Karnevalsgesellschaft Attendorn den 4 Platz und erhielten neben 439 Punkten auch die begehrte Qualifikationsurkunde. Somit sind auch die Regimentstöchter beim Halbfinale, welches Ende März in Baunatal stattfindet, mit Marsch- und Schautanz vertreten. Mit ihrem Schautanz „Ich bin was ich bin und das mit Sinn“ ertanzte man sich den 3. Platz und stand somit auf dem Siegertreppchen. Überglücklich kehrte man nach Attendorn zurück.

Turnier Hamm Regimentstöchter Attendorn 2011

Bereits eine Woche später stellte man sich mit dem Marschtanz auch bei dem Turnier in Harsewinkel der Jury des Bundes Deutscher Karneval. Auch hier erreichte man den 4. Platz.

Tags zuvor waren bereits die Mini-Biggesterne, die sich auch mit 2 Tänzen für das Halbinale qualifiziert haben, nach Harsewinkel gefahren. Auch sie mussten neben dem Deutschen Meister, in dieser Altersstufe sind es die Roten Funken Harsewinkel, antreten. Leider gab es bei den Mini-Biggesternen krankheitsbedingte Ausfälle, so dass die Tänze noch kurzfristig umgestellt werden mussten. Doch trotz aller Improvisation und Nervosität belegten die Mädchen im Alter von 6-10 Jahre sowohl im Marsch- als auch im Schautanz den 3. Platz. Somit konnten auch sie sehr zufrieden die Heimreise antreten. Wieder einmal überzeugten alle mit einer tollen Leistung.

Nun freuen sich alle Garden aus Attendorn auf die zahlreichen Auftritte, die sie auf den kommenden Karnevalsveranstaltungen präsentieren dürfen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here