Franz Schutzeichel wird zum 1. Februar 2011 die kommissarische Leitung der Musikschule Attendorn-Finnentrop übernehmen.

Wie bereits berichtet, hat Matthias Brenne Ende letzten Jahres nach fast 16 Jahren aus persönlichen Gründen die Leitung der Musikschule abgegeben.

Nach intensiven Gesprächen mit dem Lehrerkollegium und dem Musikschulverband in den vergangenen Wochen ist es Zweckverbandsvorsteher Wolfgang Hilleke nun gelungen, die Musikschulleitung neu zu besetzen.

Am 1. Februar wird Franz Schutzeichel nun die kommissarische Schulleitung der Musikschule der Stadt Attendorn und der Gemeinde Finnentrop übernehmen. Der 55-jährige Attendorner ist seit rund 28 Jahren als ausgebildeter Musikpädagoge hauptamtlich in den Bereichen Schlagzeug, Allgemeine Musikerziehung und Ensembleleitung tätig. Als Vertrauenslehrer und langjähriger Personalratsversitzender war er bereits ständig in Personal- und verwaltungstechnische Angelegenheiten der Musikschule involviert.

Zur stellvertretenden kommissarischen Schulleiterin der Musikschule wird Ines Schmitz-Hertzberg berufen. Die 31-jährige ist seit Februar 2006 als Klarinetten- und Saxophonlehrerin beim Zweckverband beschäftigt.

Unterstützt werden die beiden kommissarischen Leiter von Thomas Hofer, der als langjähriger und erfahrener Gitarren- und Kontrabasslehrer das neue Führungsduo als pädagogischer Beirat beraten und unterstützen soll.

Die neue Leitung möchte „Gutes und Bewährtes“ ausbauen und optimieren. Durch den demographischen Wandel und durch die rasanten gesellschaftlichen Veränderungen hält es das neue Leitungsteam aber für unverzichtbar, neue und innovative Angebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen. „Hierbei legen wir größten Wert auf die Gleichbehandlung beider Zweckverbandskommunen“, so die Drei unisono.

Ein gerade fertig gestelltes Organisationsgutachten, das in Kürze in der Zweckverbandsversammlung vorgestellt und erörtert werden soll, hat hierzu in einigen Bereichen der Musikschulentwicklung deutliches Handlungspotenzial aufgezeigt. Zweckverbandsvorsteher Hilleke freut sich deshalb über die Bereitschaft aus der Lehrerschaft, Verantwortung für die Musikschule zu übernehmen: „Die vor uns stehenden Aufgaben sind nicht einfach. Aber gemeinsam mit dem hochmotivierten Leitungsteam und einer engagierten Lehrerschaft werden wir unsere Musikschule mit attraktiven Angeboten für die Zukunft fit machen.“

Leitung Musikschule Attendorn Finnentrop
Attendorns Bürgermeister Wolfgang Hilleke (2. v. l.) stellte die neue Führung der Musikschule Attendorn-Finnentrop vor. Von links: Franz Schutzeichel, Ines Schmitz-Hertzberg und Thomas Hofer.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here