Vortrag: Der Sauerländer Dom – Funde & Überraschungen bei den Renovierungen

38
Vortrag Der Sauerländer Dom

Am Freitag, dem 09.09.2016 bietet das Südsauerlandmuseum um 18.30 Uhr einen einmaligen und interessanten Lichtbildervortrag an. Stadtarchivar Otto Höffer referiert zum Thema „Der Sauerländer Dom – Funde und Überraschungen bei den Renovierungen von 1974-2001.“

Otto Höffer zeigt an diesem Abend größtenteils unveröffentlichte Fotos, die er selbst während des genannten Zeitraumes gemacht hat. So werden zum Beispiel Entdeckungen der archäologischen Grabung von 1974 präsentiert. Weiterhin widmet sich der Vortrag der großen Außenrestaurierung von 1979/80, in deren Verlauf der Sauerländer Dom erstmals seit 100 Jahren wieder verputzt und farbig gestrichen wurde. Otto Höffer hat damals die Restaurierung auf dem Gerüst begleitet und dabei Fotos vom freigelegten Mauerwerk machen können, die heute so nicht mehr erstellt werden könnten.

Interessant sind sicherlich auch die Aufnahmen, die vom freigelegten Fundament an der Nordseite der Kirche gemacht wurden; auch hier tauchten im Erdreich Überraschungen auf, die bislang nicht veröffentlicht wurden.

Schließlich bilden unveröffentlichte Fotos der Innenrestaurierung von 2001 einen markanten Schlusspunkt dieses Vortrags.

 

Was: Stadtarchivar Otto Höffer referiert zum Thema
„Der Sauerländer Dom – Funde und Überraschungen
bei den Renovierungen von 1974-2001.“

Wann: 9. September 2016 um 18:30 – 20:00
Wo: Südsauerlandmuseum, Wasserstraße 2, 57439 Attendorn

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here