Wünsch dir was! Unter diesem Motto gab es eine besondere Wunschaktion im Seniorenhaus St. Liborius.

Elli Papendorf und Beate Folgner hatten sofort eine Idee: „Wir wollen schwimmen gehen!“. Gesagt, getan. Doch zunächst war Organisation gefragt, denn da beide Bewohner im Rollstuhl sitzen, musste ein barrierefreies Schwimmbad gefunden werden.

Das Aqua Magis in Plettenberg ist hier ideal. Auch die Duschen und Umkleidekabinen sind für Menschen mit Behinderung ausgelegt. Und so machten sich Doris Maiworm, Christine Schrage vom Sozialen Dienst sowie Rettungsschwimmerin Anna Schürmann mit den beiden Bewohner auf den Weg ins kühle Nass.

Die genossen den Tag in vollen Zügen: Ob ins Wellenbecken mit Schwimmbrettern oder ins Solebad, der Spaß für alle Beteiligten war groß. Im Solebecken genossen die beiden Frauen besonders die Wärme, so dass Muskeln gelockert und Bewegungen möglich wurden, die sonst im Alltag nicht mehr vorhanden sind.

Am Ende eines schönen, aber auch anstrengenden Tages waren sich alle einig: Wiederholung nicht ausgeschlossen!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here