Nach drei sehr erfolgreichen „Heimspielen“ in der Heldener Schützenhalle im Oktober 2015 geht die Theatergruppe Helden mit ihrem aktuellen Stück wieder auf Reisen. Mit der vom bekannten Autor Bernd Gombold stammenden Komödie „Die Gedächtnislücke“ sind die Repetaler Laienschauspieler am Sonntag, 13. März 2016 zunächst zu Gast im benachbarten Oberveischede. Beginn des von „Wir für uns in Oberveischede e.V.“ im Landhotel Sangermann veranstalteten Theaterabends ist um 17:00 Uhr, Einlass ab 16:00 Uhr. Eintrittskarten können ausschließlich an der Tageskasse erworben werden.

Schräge Typen und pfiffige Dialoge: die Markenzeichen der Theatergruppe Helden ( Premiere am 23. Oktober 2015)
Schräge Typen und pfiffige Dialoge: die Markenzeichen der Theatergruppe Helden ( Premiere am 23. Oktober 2015)

Die Gastspiele der Theatergruppe Helden in Oberveischede haben bereits eine über 20-jährige Tradition. Auch dieses Mal werden sich die Gäste im großen Saal des Landhotels Sangermann von der gewohnten Spielfreude und Improvisationskunst des eingespielten Amateurtheaters überzeugen können.

Bei einer weiteren Aufführung am Donnerstag, 17. März 2016 kann das Ensemble beweisen, dass es auch große Theatersäle in beste Stimmung bringen kann. Dann öffnet sich im Rahmen des aktuellen Theaterprogramms der Stadt Attendorn der Vorhang in der Stadthalle zu gut zwei Stunden bester Unterhaltung.

Noch sind für diese Aufführung Eintrittskarten im Bürgerbüro der Hansestadt Attendorn, bei der Tourist-Information am Rathaus, über die Tickethotline 0180 / 60 50 400, online unter tickets.woll-biggesee.de und an der Abendkasse erhältlich.

 

Über alles Wissenswerte zur Theatergruppe Helden informiert das Internetangebot unter www.theatergruppe-helden.de.

Das online Stadtmagazin „Attendorner Geschichten“ ist ebenso wie das Hochglanzmagazin für die Sauerländer Lebensart „WOLL – Rund um Biggesee u. Listersee“ aus dem Hause FREY PRINT + MEDIA GMBH – der Druckerei und dem Medienhaus vor Ort in Attendorn.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here