Walter Ratzek und die „Rhapsody in Blue“

67
Walter Ratzek ist ein international gefragter Pianist und Dirigent. Gemeinsam mit dem Musikverein "Blau-Weiß" Lichtringhausen wird er am 9. April in Attendorn die "Rhapsody in Blue" intonieren.

Wenn der Musikverein „Blau-Weiß“ Lichtringhausen am Samstag, den 9. April, um 19.30 Uhr zu seinem traditionellen Frühjahrskonzert in der Stadthalle Attendorn aufspielt, erwartet die Besucher ein ganz besonderes Highlight: Der international bekannte Pianist Walter Ratzek wird gemeinsam mit dem Musikverein die „Rhapsody in Blue“ intonieren. Das vom US-amerikanischen Komponisten Georg Gershwin komponierte Werk ist ein großes Stück Musikgeschichte und verbindet auf einzigartige Art und Weise Stilelemente aus Popmusik, Klassik und Jazz. Mit dieser Mischungen wollen Walter Ratzek, Dirigent Martin Theile und die ca. 50 Musiker des Lichtringhauser Orchesters das Publikum in ihren Bann ziehen.
Ratzek ist Berufsmusiker aus Leidenschaft und spielte schon in jungen Jahren Klavier und Querflöte. Nach dem Abitur führte ihn sein Weg zur Bundeswehr, bei der er an der Hochschule Düsseldorf Klavier sowie Dirigieren studierte und sein Kapellmeisterdiplom erlangte. Später durchlief er verschiedene musikalische Stationen, dirigierte unter anderem das Heeresmusikkorps Kassel und setzte sich für den Nachwuchs in der Militärmusik ein. Darüber hinaus leitete er viele Jahre das Musikkorps der Bundeswehr. Nach Beendigung seiner militärischen Laufbahn ist Ratzek nun ein international bekannter und gefragter Musiker, beispielsweise als Gastdirigent renommierter Orchester. Darüber hinaus bietet er Workshops an und spielt Konzerte an den unterschiedlichsten Orten.

Karten für das Frühjahrskonzert des Musikvereins „Blau-Weiß“ Lichtringhausen, das neben dem Auftritt von Walter Ratzek natürlich noch viele andere Programmpunkte zu bieten hat, gibt es für 12 Euro bei allen aktiven Musikern, bei den Buchhandlungen Frey (Attendorn) und Plettendorff (Plettenberg), beim Gasthof Kramer in Lichtringhausen, beim Ticketservice der Stadthalle Attendorn sowie unter Tel.: 0151/40066896. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

Einen Vorgeschmack auf das Können von Walter Ratzek gibt es am Sonntag, den 28. Februar, um 11 Uhr in der Aula des Attendorner Rivius-Gymnasiums. Im Rahmen einer Kammermusikalischen Matinée wird er am Klavier, unterstützt von Martin Theile an der Klarinette, Werke von Komponisten wie Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy oder Franz Liszt zum Besten geben. Der Eintritt zur Matinée ist frei, eine Spende ist aber möglich. Sie wird der Jugendarbeit des Musikvereins Lichtringhausen zugute kommen.


Druckprodukte aus der Druckerei von FREY PRINT + MEDIADas online Stadtmagazin „Attendorner Geschichten“ ist ebenso wie das Hochglanzmagazin für die Sauerländer Lebensart „WOLL – Rund um Biggesee u. Listersee“ aus dem Hause FREY PRINT + MEDIA GMBH – dem Druck- und Mediendienstleister mit mehreren Geschäftsfeldern, vom klassischen Print- bis zum Online-Bereich.

Vom Layout über Druck und Versand bis hin zum Auftritt in den Neuen Medien – wir bieten Ihnen ein individuelles, maßgeschneidertes Komplettpaket.

Hier zählt unsere Erfahrung: seit mehr als 110 Jahren in der Medienbranche!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here