Auf seiner diesjährigen Hauptversammlung hat der SGV Attendorn verschiedene Aktivitäten vorgestellt, mit denen erreicht werden soll, den Verein zukunftsfähig zu gestalten. Die Vorsitzende Claudia Schmitz und Stellvertreter Jörg Tscholy informierten die Versammlung über fünf Projekte, die der Vorstand auf einer Vorstandsklausur im Januar erarbeitet hatte. Gemeinsam mit interessierten Mitgliedern sollen die Themen Wandern, Kontaktpflege, Werbung, Jugend- und Familienarbeit sowie Öffentlichkeitsarbeit bearbeitet werden. Das Signal nach außen soll sein: „Der SGV wird sich verändern und hier ackert nicht nur der Vorstand allein sondern die Mitglieder gestalten ganz aktiv mit!“

Mit Veranstaltungen wie dem Kinderfest, einer Familienwanderung zu einem Imker und Geocaching sowie der Nikolausfeier sollen jüngere Menschen zum Mitmachen angeregt werden. Die jeweiligen Termine werden in der Presse bekanntgegeben. Selbstverständlich gibt es auch 2016 wieder viele schöne Wanderungen durch das Sauerland und eine Busfahrt zu einem schönen Ausflugsziel mit Wanderangeboten, die in der Broschüre „Wanderschuh“ nachzulesen sind. Bemerkenswert ist sicherlich die gemeinsame Wanderung der SGV-Abteilungen Attendorn, Drolshagen und Olpe im August. Die Broschüre ist erhältlich bei Lederwaren Alsleben. Auch die traditionellen Veranstaltungen Bergmesse und Oktoberfest stehen wieder auf dem Programm.

In diesem Zusammenhang teilte Hüttenwart Hans Fritsche fest, dass die SGV-Hütte im Jahr 2015 aufwändig saniert wurde. Er dankte den freiwilligen Hüttenpaaren besonders für ihren Einsatz im Jahr 2015 und hofft auch für das Jahr 2016, dass alles wieder harmonisch und friedlich verläuft.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Johannes Schmitz in seinem Amt als 2. Hüttenwart bestätigt.

Claudia Schmitz blickte noch einmal auf das das Jubiläumsjahr 2015 mit den Veranstaltungen an und in der Stadthalle zurück. Ihr Resümee lautete: Es war abwechslungsreich, für jeden Geschmack etwas dabei, mal laut und mal leise … einfach rundum gelungen. Wer nicht da war, hat echt etwas verpasst!

37 Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue zur Abteilung geehrt, darunter zehn Wanderfreunde, die seit 40 Jahren Mitglieder im SGV sind. Hans Esslinger, der für fünfzigjährige Mitgliedschaft geehrt werden sollte, konnte leider krankheitsbedingt nicht persönlich erscheinen. Er ließ aber herzliche Grüße an die Versammlung ausrichten.

Große Freude löste unter den Mitgliedern zum Abschluss des Abends eine Tombola mit attraktiven Preisen aus, zu der wie in jedem Jahr eine Reihe Unternehmen aus Attendorn und Umgebung beigetragen hatten.

Druckprodukte aus der Druckerei von FREY PRINT + MEDIADas online Stadtmagazin „Attendorner Geschichten“ ist ebenso wie das Hochglanzmagazin für die Sauerländer Lebensart „WOLL – Rund um Biggesee u. Listersee“ aus dem Hause FREY PRINT + MEDIA GMBH – dem Druck- und Mediendienstleister mit mehreren Geschäftsfeldern, vom klassischen Print- bis zum Online-Bereich.

Vom Layout über Druck und Versand bis hin zum Auftritt in den Neuen Medien – wir bieten Ihnen ein individuelles, maßgeschneidertes Komplettpaket.

Hier zählt unsere Erfahrung: seit mehr als 110 Jahren in der Medienbranche!

Facebook Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel