Dr. Stephan Doldi, Chefarzt der Kardiologie an der HELIOS Klinik Attendorn
Dr. Stephan Doldi, Chefarzt der Kardiologie an der HELIOS Klinik Attendorn

Am 06. November wurden das neue Herzkatheterlabor und die Wahlleistungsstation an der HELIOS Klinik Attendorn offiziell eröffnet. Am 11. November informieren Dr. Doldi und Prof. Vetter, Herzchirurg des Herzzentrums Wuppertal, über die Behandlungsmöglichkeiten bei koronarer Herzerkrankung.

Über vier Millionen Euro, mehr als die Hälfte davon aus Eigenmitteln, hat HELIOS in den letzten Monaten in Attendorn verbaut. Am 06. November werden die beiden wichtigsten Neuerungen offiziell in Betrieb genommen.

Im Linksherzkatheterlabor können koronare Herzerkrankungen im Notfall schnellstens diagnostizieren und behandelt werden, und das 24 Stunden an jedem Tag der Woche. Auf der Wahlleistungsstation kommt die HELIOS Klinik Attendorn den Wünschen vieler Patienten nach einen gehobenen Komfort und Service entgegen.

Am 11. November 2015 informiert die HELIOS Klinik Attendorn im Rahmen der „Herzwoche 2015“ der Dt. Herzstiftung ausführlich zum Thema Herzerkrankungen und Behandlung im Herzkatheterlabor. Ab 16:30 Uhr finden folgende Vorträge statt:

• Die koronare Herzkrankheit (KHK) – Ursachen und Folgen
Referent: Dr. med. Stephan Doldi, Chefarzt der Kardiologie, HELIOS Klinik Attendorn

• Therapie durch den Kardiologen: Herzkatheter – Ballondilatation – Stent
Dr. med. Stephan Doldi

• Moderne Herzchirurgische Versorgung für Attendorner Patienten in Kooperation mit dem HELIOS Herzzentrum Wuppertal
Referent: Prof. Dr. med. Herbert Vetter, Direktor der Klinik für Herzchirurgie am Herzzentrum Wuppertal

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here