Samstag, 20. September 2014

Redeem kommt nach Attendorn

Print Friendly

Redeem kommt nach Attendorn. Die Rockband aus der Schweiz tritt am 14. September 2012 in der Stadthalle Attendorn auf. Vorband ist die heimische Gruppe Meadowfields aus Ostentrop. Karten zum Preis von 10 Euro gibt es ab sofort im Vorverkauf.

Rockfans sollten sich Freitag, 14. September 2012, schon jetzt fett im Kalender anstreichen. Denn dann rockt Redeem ab 20 Uhr die Bühne der Stadthalle Attendorn. Die dreiköpfige Indie-Band aus der Schweiz macht im Rahmen ihrer „999-Tour“ Halt in der Hansestadt. Und das auf Einladung der Stadt Attendorn.

Bürgermeister Wolfgang Hilleke, der im vergangenen Jahr zufällig auf die Band aufmerksam geworden war, und Frank Burghaus vom Kulturamt der Stadt Attendorn hatten die Idee, Redeem nach Attendorn zu holen. „Nach dem großen Erfolg unseres Nachwuchswettbewerbs „ABC Alarm“ im Vorjahr mit 700 Besuchern war uns klar, diese Musik-Veranstaltung alle zwei Jahre zu wiederholen. Um die Zeit bis zum nächsten „ABC Alarm“ zu überbrücken, organisieren wir dieses Rockkonzert der Extraklasse.“

Redeem Plakat

Attendorns Bürgermeister Wolfgang Hilleke (l.) und Frank Burghaus freuen sich auf Redeem. Die Rockband aus der Schweiz kommt am 14. September nach Attendorn.

 

Für diese Extraklasse wird Redeem ohne Zweifel sorgen. Eigentlich wollte Stefano „Saint“ Paolucci vor acht Jahren nur eine Band gründen, um mit seinen Freunden Spaß zu haben und Bier zu trinken. Es ist mehr daraus geworden, viel mehr sogar. Für ihre Debüt-CD erntete die Band sowohl von den Fans als auch den Musikkritikern viel Lob. Plötzlich fanden sich Redeem auf der gleichen Bühne wie 3 Doors Down, Daughtry, Die Toten Hosen oder Gotthard wieder. Das Trio aus Zug in der Schweiz kehrt nach einer großzügigen Kreativpause endlich mit einem neuen Album zurück: „999“ zeigt Redeem von einer neuen, nicht weniger melodischen Seite. Grosse Rockriffs treffen dicht gewobene Keyboardteppiche, eingerahmt von Paoluccis selbstbewusster Rockstimme, die einmal mehr eine ganze Menge zu sagen hat.

Vor Redeem werden Meadowfields mit ihrem experimentierfreudigen, progressiv angehauchten Rock dem Publikum einheizen. Im vergangenen Jahr schrieb die Band aus Ostentrop Geschichte. Denn Meadowfields sicherte sich in der Besetzung Ralf Sasse (Gesang), Marian Termath (Gitarre), Christian Hesse (Schlagzeug), Jens Kathol (Bass) und Kilian Sprenger (Keyboards) den Gesamtsieg beim „ABC Alarm“, der von der Stadt Attendorn und der Attendorner Hanse organisiert wurde.

Online-Tickets - AttendornUm möglichst vielen Rockbegeisterten das Konzerterlebnis am 14. September zu ermöglichen, hat die Stadt Attendorn den Eintrittspreis bewusst niedrig gehalten. Karten für dieses Konzert gibt es ab sofort zum Vorverkaufspreis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) im Bürgerbüro Attendorn, bei der Attendorner Hanse, über die Tickethotline 0180/5040300 (0,14 €/Minute Festnetz, max. 0,42 € aus allen Mobilfunknetzen) sowie online über das Buchungsportal www.tickets.attendorn.de. Dort kann man sein Ticket über print@home sogar selbst ausdrucken.

Weitere Informationen zum Konzert erteilen Frank Burghaus (Tel. 02722/64-224, E-Mail [email protected]) vom Kulturamt sowie Tom Kleine von der Pressestelle und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Attendorn (Tel. 02722/64-238, E-Mail [email protected]).

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Add Comment Register



Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button