Die Stadt Attendorn hatte im letzten Jahr zur Verbesserung der Parkplatzsituation in der Innenstadt auf dem ehemaligen „Dingerkus-Gelände“ an der Finnentroper Straße Parkflächen für Dauerparker hergerichtet. Der Standort dieser Stellplätze wurde nun verlegt.

Der ursprüngliche Parkplatz unterhalb der Atta-Höhle musste bekanntlich einem Hotelbau weichen. Nun wurden die Parkflächen an die Anselm-Dingerkus-Straße (Anfahrt über Finnentroper Straße Abzweig Lidl-Markt) verlegt. Dort stehen ab sofort weiterhin 90 Stellplätze zur Verfügung. Der Mietpreis beträgt monatlich 12 Euro. Die Parkflächen werden wie bisher durch Beschilderung unmittelbar dem Mieter zugewiesen. Das ordnungsgemäße Parken wird regelmäßig durch Mitarbeiter der Vermögensverwaltungsgesellschaft der Stadt Attendorn (VVG) überwacht.

Wie schon die bisherigen Stellplätze werden auch die neuen Parkflächen als Provisorium erstellt, da das Gelände mittelfristig einer anderen Nutzung zugeführt werden soll.

Die Werbegemeinschaft Attendorn unterstützt ausdrücklich das Vorgehen der Stadt und hofft, dass möglichst viele Dauerparker das städtische Angebot nutzen und somit nicht die ausgewiesenen Kurzzeitparkplätze in der Innenstadt blockieren.

Wer an der Anmietung von Parkflächen interessiert ist, kann sich an Ulrike Preibisch (Tel.: 02722/64417) und Kerstin Meier (Tel.: 02722/64422) von der VVG wenden.

Parkplatz Attendorn Finnentroper Straße
Die von der VVG angebotenen Dauerparkplätze im Bereich der Finnentroper Straße am neuen Standort.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here