Der Attendorner Veranstaltungskalender präsentiert sich im neuen Look

Quadratisch, praktisch, gut. So präsentiert sich nicht nur eine Schokolade in der Werbung, sondern ab sofort auch der Attendorner Veranstaltungskalender, der in diesen Tagen auf den Markt gekommen ist.

„Ein Veranstaltungskalender für Attendorn“ - Sie präsentieren das „Gemeinschaftswerk“ (von links): Susanne Filthaut (Attendorner Hanse), Tom Kleine (Stadt Attendorn), Markus Frey (FREY Print + Media), Klaus Hesener (Stadt Attendorn), Viola Japes und Stephan Schefers (beider Attendorner Hanse).

Auf über 70 Hochglanzseiten im praktischen Taschenformat erfahren die Attendorner und alle Besucher der Hansestadt, was im Zeitraum Mai bis Oktober 2011 in der Stadt geboten wird.

Die „Attendorner Veranstaltungen“, so der Titel der Broschüre, ist eine Gemeinschaftsproduktion der Attendorner Hanse GmbH, der Stadt Attendorn und der FREY Print + Media GmbH aus Attendorn, die dabei durch eine rege Anzeigenschaltung der Attendorner Unternehmen unterstützt wurden.

Das Nachfolgewerk des früheren Veranstaltungskalenders wurde einer wahren Verjüngungskur unterzogen und präsentiert sich nun bunter und zeitgemäßer.

Was passiert wann und wo in Attendorn? Und wo finde ich weitere Informationen? „Die „Attendorner Veranstaltungen“ geben  die Antworten auf diese Fragen und sind zugleich das ergänzende Produkt zu den „Attendorner Geschichten“ im Internet mit zahlreichen Tipps und Terminen rund um die Bereiche Kultur, Brauchtum, Sport und das ausgeprägte Vereinsleben in Attendorn, die über die Startseite der Homepage der Stadt Attendorn www.attendorn.de oder direkt über attendorner-geschichten.de angeklickt werden können.

Der gedruckte Kalender wird ab sofort 2-mal jährlich aufgelegt und an vielen Stellen im Stadtgebiet – unter anderem im Bürgerbüro und bei der Attendorner Hanse – kostenlos vorgehalten.

„Früher waren bei der Hanse, im Rathaus und bei den Attendorner Geschichten fünf Mitarbeiter an drei Stellen mit der Eingabe der gleichen Termine beschäftigt. Mit den „Attendorner Veranstaltungen“ haben wir nun einen Kalender für ganz Attendorn“, erklärt Tom Kleine von der Pressestelle der Stadt Attendorn die Vorteile der Zusammenarbeit zwischen Rathaus, Hanse und der FREY Print + Media GmbH.

Da der Veranstaltungskalender und der Online-Kalender nun mehr denn je vom Mitmachen aller Attendorner leben, weist Tom Kleine auf folgenden wichtigen Punkt hin: „Für die geplante zweite Druckausgabe im Herbst diesen Jahres und für den Online-Kalender werden alle Vereine, Organisationen und alle anderen „Terminmacher“ aus Attendorn gebeten, ihre Termine, Ergänzungen, Verbesserungsvorschläge und Anregungen unter der Internetadresse www.veranstaltung-melden.freymedia.de regelmäßig an das Redaktionsteam der „Attendorner Veranstaltungen“ zu senden.“

Weitere Informationen zum Veranstaltungskalender erteilt das Team der Attendorner Hanse GmbH unter Tel. 02722/4897.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here