Die Attendorner Garden starten in die neue Saison und nehmen ihr Tanz-Training wieder auf. Hierzu sind alle Mädchen, die Freude am Tanzen und auch am Karneval haben, herzlich eingeladen.

Eine schöne und spannende Tanzsession liegt hinter den Mädchengarden der Karnevalsgesellschaft Attendorn. Zahlreiche Engagements bei diversen Veranstaltungen und die gelungene Teilnahme an mehreren Turnieren belohnten den Trainingsfleiß in den vorangegangenen Monaten. Den Höhepunkt bildete natürlich die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport. Diese fanden Anfang April in der Frankenhalle in Nürnberg statt. Vor 6500 Zuschauern präsentierten sich die Attendorner Mini-Biggesterne und Regimentstöchter der Jury des Bundes Deutscher Karneval. Alle, die sich zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert hatten, waren mit Recht stolz, gehörten sie doch zu den besten Tänzerinnen und Tänzern Deutschlands. Dementsprechend groß waren auch die Freude und der Jubel bei den Aktiven und den mitgereisten Schlachtenbummlern.

Regimentstöchter Attendorn - Norddeutsche Meisterschaften Kassel 27.03.2011

Nach der DM folgte die Osterpause. Doch bereits am 2. Mai nehmen die Attendorner Garden ihr Training wieder auf. Hierzu sind alle Mädchen, die Freude am Tanzen und auch am Karneval haben, herzlich eingeladen.

Den Beginn machen die Mini-Biggesterne in der Zeit von 16.30 – 18.00 Uhr in der Engelbertschule. Alle Mädchen der Geburtsjahrgänge 2001-2005 können hier unverbindlich beim Training mitmachen. Natürlich sind auch die Eltern eingeladen, sich zu informieren.

Die Biggesterne, Mädchen der Jahrgänge 1996-2000, treffen sich von 17.30 – 19.00 Uhr in der Stadthalle Attendorn. Neben einem Schautanz steht auch der Gardetanz auf dem Trainingsprogramm für die kommenden Monate.

Ab 19.00 Uhr sind dann die Regimentstöchter in der Attendorner Stadthalle anzutreffen. Ihr Training endet um 21.00 Uhr. Willkommen sind Tanzinteressierte des Jahrgangs 1995 und älter.

Beil allen Garden stehen neben dem Training und den Auftritten auch zahlreiche weitere Aktivitäten auf dem Jahresprogramm. Hierzu gehören z. B. Bowlen und verschiedene Feiern. Auch Trainingslager, die an Wochenenden stattfinden, sind gespickt mit viel Spaß und bunter Unterhaltung. Sport und Spaß in einer Gemeinschaft – das bieten die Tanzgarden der Kattfiller.

Die Trainerinnen und Betreuerinnen stehen zu den Trainingszeiten gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung. Sie laden alle Interessierten herzlich ein und weisen darauf hin, dass tänzerische Vorkenntnisse nicht erforderlich sind!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here