2. Bitburger Musikfestival AttendornAm letzten Samstag fand in Attendorn das zweite Bitburger Musikfestival statt. Erfahrene Bands und Solokünstler aller Musikrichtungen – von Rock und Country über Pop bis zu Soul – sorgten in den Attendorner Gaststätten für handgemachte Musik, tolle Live- Atmosphäre und einen unvergesslichen Abend.

Nur einmal zahlen und alle Veranstaltungen besuchen – das war das Konzept dieser Veranstaltung.

In den Abend startete man auf Burg Schnellenberg. Hier überzeugten 2nd HAND mit einer großen Palette an bekannten Coversongs der Popmusik von den 60ern bis heute. Weiter ging es im Hotel zum Ritter. Hier sang LUIGI BOTTA manches Mal wie Joe Cocker, aber auch wie Eros Ramazotti. In Harnischmachers Milchbar überzeugte ERIC MAAS ganz allein mit seiner Gitarre, ebenso wie MEMPHIS in der Hanse Kogge. Da wurden Erinnerungen an die großen Musiker der Folk- und Flower-Power- Zeit wach.

Im Hotel zur Post ging es dann mit KÜPPERS, BECK´s & BRINKHOFF´s (KBB) in die Zeit der wahren Rockmusik und zum Abschluss spilten GEAR DOWN in der Bahnhofs Gaststätte: mitreißenden Energie und Dynamik bei Nummern von AC/DC über die The Rolling Stones und Thin Lizzy bis hin zu Tom Petty.

Wir waren gestern mit der Kamera in der Stadt und besuchten die Gaststätten:

[flash http://www.youtube.com/v/GQ83jdAPVbM]

Alle von ck-net veröffentlichte Videos können gegen einen Unkostenbeitrag von Euro 5 als DVD bei ck-net unter  folgender E-Mail Adresse angefordert werden: filme@attendorn.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here