Weiberfastnacht in St. Liborius Attendorn 2011„Auch im Jubiläumsjahr ist Karneval ganz wunderbar“ mit diesem Motto starteten die Bewohner des Seniorenhauses St. Liborius am Donnerstag in die fünfte Jahreszeit.

Pünktlich um 10 Uhr zogen Bewohnerinnen und  Mitarbeiterinnen stilecht als „Alte Weiber“ kostümiert durch die einzelnen Wohngruppen und sangen Karnevalslieder. Anschließend trafen sich alle Freunde der närrischen Zeit im Foyer des Hauses um gemeinsam mit einem Glas Sekt anzustoßen. Danach konnte das Tanzbein geschwungen werden.

Am Nachmittag zogen die Jecken aus den umliegenden Orten ins Haus. Die „Dancing Fire“ aus Helden, die Kattfillerzwerge, das Jugendballett aus Neu-Listernohl, die Kinderprinzengarde Rönkhausen und die Prinzengarde Attendorn präsentierten ihre Tänze und sorgten für Stimmung im Haus.

Am Rosenmontag geht es weiter. Dann wird unter anderem der neue Prinz Andreas II. Brüser mit Gefolge in St. Liborius  erwartet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here