Am 3. Februar 2011 wurde der „RatRaum“ des Attendorner Jugendzentrums in den Außenbüros des Rathauses am Schüldernhof eröffnet.

Betreut durch das Team der „Aufsuchenden Jugendarbeit“ (AJA) des Jugendzentrums Attendorn wird den Jugendlichen nach den umfangreichen Renovierungsarbeiten nun eine weitere Beratungsmöglichkeit im Herzen der Stadt Attendorn geboten.

Ziel ist es, die Jugendlichen durch diese neue Einrichtung „von der Straße“ zu holen und ihnen sowohl ein Freizeitangebot als auch Beratung bei Problemen und auf ihrem Weg in die Zukunft zu bieten. „Der Bedarf ist da!“ so Carmen Decker von der AJA bei der offiziellen Einweihung des RatRaumes in der vergangenen Woche.

Der Einladung zur Einweihung folgten neben den Vertretern der Stadt Attendorn auch die Helfer der „Aufsuchenden Jugendarbeit“ sowie zahlreiche Jugendliche, die das neue Angebot schon mal ausprobierten.

Bürgermeister Wolfgang Hilleke gratulierte als Hausherr und zukünftiger Nachbar zur Eröffnung und bezeichnete den „RatRaum“ als einen wichtigen Baustein für die „familien-, kinder- und jugendfreundliche“ Stadt Attendorn, deren Zukunftsfähigkeit, so Hilleke weiter, in der Jugend liegt.

RatRaum im Rathaus Attendorn

Die Lacher auf seiner Seite hatte Bürgermeister Hilleke bei der Überreichung seines Geschenkes, als er sagte: „Eigentlich werden beim Einzug in ein neues Heim von den Gästen eigens für diesen Anlass gebackenes Brot und Salz als Segensspender angeboten. Doch als ich gelesen habe, dass diese Geste den neuen Bewohnern Reichtum, Gesundheit und Fruchtbarkeit bescheren sollen, war ich ein wenig verunsichert. Deshalb hab ich mich für das bekannte „Sauerländer Flachgeschenk“ als Mitbringsel entschieden.“

Impressionen von der Eröffnung des „RatRaumes“ gibt es auf der Homepage der Stadt Attendorn www.attendorn.de.

Die Jugendlichen können die Angebote montags von 11.30 bis 16 Uhr, mittwochs von 13.30 bis 18.30 Uhr und donnerstags von 14 bis 22.30 Uhr nutzen. Weitere Termine gibt es nach Absprache unter der Telefonnummer 02722/6376437.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here