Auf ein erneut abwechslungsreiches Jahr blickt das dreiköpfige Team von „KRA 2“, dem Radiosender des Krankenhauses St. Barbara Attendorn, zurück.

So waren Michael Gasch, Harald Heseler und Rainer Müller in diesem Jahr viel unterwegs. Sie nutzten die Begegnungen mit prominenten Gästen, Mitarbeitern des Hauses und guten Bekannten dazu, Grüße für die Patienten des Krankenhauses einzuholen, die nun in die geplante Weihnachtssendung am 24. Dezember von 14 Uhr bis 16 Uhr eingebunden werden.

So beteiligten sich Willibert Pauels („Ne Bergische Jung“), Jürgen Drews, Dr. Stratmann, Kalle Pohl, Günter Wallraff, Franz Müntefering, Axel Fischer, Kai Hawaii (Extrabreit), Lioba Albus und natürlich zum Abschluss die Bläck Fööss aus Köln sowie die Geschäftsleitung des Krankenhauses um Dr. Stockmanns und die beiden Ordensschwestern und Seelsorgerinnen Sr. Maria Vianney und Sr. Regina mit Grüßen und einer gelesenen Weihnachtsgeschichte.

Das absolute Highlight war dabei der Weihnachtsgruß der Bläck Fööss. Das „Kölsche Aushängeschild“ sang in kompletter Formation das Lied „Unser Bäumchen“ als Gruß für alle Patienten und das Rundfunkteam. Die Weihnachtssendung am Heiligen Abend verspricht also einiges und ist eine tolle Zugabe zu den regulären Sendungen donnerstags ab 18 Uhr.

Seit einiger Zeit gibt es die Internetseite www.kra2.de, auf der sich alle Patienten und Interessierte über den Sender und seine Aktivitäten informieren können. Diese Seite pflegt der ehemalige „KRA 2“-Mitstreiter Daniel Müller.

Im neuen Glanz strahlt auch der Flur vor dem Studio. Der Attendorner Lerntreff „Maria Müller“ sponserte den neuen Anstrich, wobei Wände und Türen ein völlig neues und farblich gut abgestimmtes Bild ergeben.

Black Fööss beim Radiosender KRA2 im St. Barbara Krankenhaus Attendorn
Die Bläck Fööss waren zu Gast beim Attendorner Krankenhaus-Radiosender „KRA 2“. Mit ihrem musikalischen Weihnachtsgruß werden sie die Patienten, die Weihnachten im Krankenhaus verbringen müssen, beglücken (Foto: Harald Heseler, KRA 2).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here