Mike Springob aus Attendorn zum Kreisrotkreuzleiter gewählt / Wolfgang Meßmannn stand nach 11 Jahren nicht zur Wiederwahl

Nach 11-jähriger Tätigkeit als Kreisrotkreuzleiter stellte sich Wolfgang Messmann in diesem Jahr nicht zur Wiederwahl. Während seiner Zeit als Kreisrotkreuzleiter hat Wolfgang Meßmann die Geschicke der Rotkreuzgemeinschaften im Kreis Olpe mit Augenmaß und persönlichem Einsatz geleitet. Die Entwicklungen im Bereich des Katastrophenschutzes im Kreis Olpe hat er maßgeblich initiiert und mitgestaltet. Herr Messmann lebt seit 1975 die Grundsätze des Roten Kreuzes und hat sich besonders für die Gewinnung von neuen Helferinnen und Helfern, beim Jugendrotkreuz und in der Sozialarbeit eingesetzt. Seine besondere Liebe gilt jedoch dem Katastrophenschutz im Kreis Olpe. Die DRK-Einheiten im Kreis Olpe sind unter seiner Regie in der heutigen Aufstellung entstanden.

Als Nachfolger wählte der Kreisausschuss der Rotkreuzgemeinschaften ebenfalls einen im Katastrophenschutz sehr aktiven Rotkreuzler, den Attendorner Mike Springob. Er ist seit 5 Jahren Zugführer der ersten Katastrophenschutz-Einsatzeinheit im Kreis Olpe und seit 1994 Mitglied des DRK Ortsvereins Attendorn.

Rotkreuz-Kreisleiter Springob Attendorn
Mike Springob (links) wurde kürzlich zum Kreisrotkreuzleiter gewählt, Dr. Jörg Conzen (rechts) ist ab sofort Kreisverbandsarzt

Der Kreisausschuss der Rotkreuzgemeinschaften ist eine Zusammenkunft der Rotkreuzleitungen im Kreisverband. Hier sind die amtierenden Rotkreuzleiter, Rotkreuzleiterinnen und Rotkreuzärzte aller 7 Ortsvereine im Kreisgebiet vertreten.

Auch der bisherige Kreisverbandsarzt Lutz Marten stand nicht zur Wiederwahl zur Verfügung, als Nachfolger wurde einstimmig Dr. Jörg Conzen aus dem DRK Ortsverein Olpe ernannt.

Die Kreisrotkreuzleitung vertritt die einzelnen Rotkreuzgemeinschaften auf Kreis- und Landesverbandsebene und wird komplettiert durch Nicole Blomendahl als Kreisrotkreuzleiterin und Winfried Erlebach als Stellvertreter.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here