Bereits zum 27. Mal hatte die Stadt Attendorn die Senioren zu einer Vorweihnachtlichen Feier eingeladen. Joachim Weidlich begrüßte am 4. Dezember pünktlich um 15 Uhr mehr als 650 Gäste in der festlich geschmückten Stadthalle.

Nach dem Musikauftakt des Musikvereins Helden machte Bürgermeister Wolfgang Hilleke darauf aufmerksam, wie wichtig die Senioren und deren soziales Engagement für die Stadt Attendorn sind.

Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken, das wieder von den Damen der Caritas organisiert wurde, tanzten die Attendorner Kattfiller Zwerge Mini-Biggesterne ihren Schowtanz “ Schweine im Weltall“. Nach dem Zauberer Tscharapur, der die Senioren kurzweilig zu unterhalten wusste, wurde gemeinsam mit Klaus Zeimer und Inge Wanste gesungen.

Der Marschtanz der Biggesterne wurde mit viel Applaus der Anwesenden honoriert. Wie im letzten Jahr besuchte der Nikolaus mit seinem Knecht die Gäste. Der Männergesangverein Cäcilia zeigte aus seinem reichhaltigem Repertoire in seinem zweiten Teil Musikstücke der Advendszeit.

Unterstützt wurde diese Veranstaltung, wie schon seit Jahren, von der Sparkasse A-L-K .

Wir haben die Veranstaltung mit der Kamera begleitet und einige Impressionen des Nachmittags festgehalten:

[flash http://www.youtube.com/v/Zz5EtKNrqos]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here